Thüringen: Polizei erwischt Autofahrer unter Drogen – kurz danach macht er DAS

Die Polizei stoppte am Samstag einen unbelehrbaren Autofahrer in Thüringen. (Symbolbild)
Die Polizei stoppte am Samstag einen unbelehrbaren Autofahrer in Thüringen. (Symbolbild)
Foto: imago images

Straußfurt. Unglaublicher Fall am Samstag in Thüringen. Der Polizei ist am frühen Morgen gegen 3 Uhr in Straußfurt ein Mann (32) ins Netz gegangen, der sein Auto unter dem Einfluss von Drogen steuerte.

Am späten Abend fiel der 32-Jährige der Polizei wieder unangenehm auf - und zwar in der gleichen Straße.

Polizei stoppt unbelehrbaren Autofahrer in Thüringen

Wie schon in den frühen Morgenstunden führten die Beamten einen Drogentest durch. Und wieder war das Ergebnis positiv.

Dieses Mal zogen die Polizisten direkt Konsequenzen.

------------------------------------

• Mehr Nachrichten aus Thüringen:

-------------------------------------

So kassierten die Einsatzkräfte den Autoschlüssel ein und brachten den Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

+++ Landtagswahl: Thüringen braucht jetzt die Ost-Groko mit der Linkspartei - aus diesen drei Gründen +++

Auf den 32-Jährigen warten nun zwei Verfahren wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz. (ak)