Thüringen: Frau stirbt bei Brand – jetzt gibt es Gewissheit

Für eine Bewohnerin dieses Hauses kam jede Hilfe zu spät. Nun stehen Todes- und Brandursache fest.
Für eine Bewohnerin dieses Hauses kam jede Hilfe zu spät. Nun stehen Todes- und Brandursache fest.
Foto: Silvio Dietzel

Sondershausen. Nach einem schrecklichen Wohnungsbrand in Thüringen mit einer Toten gibt es Neuigkeiten. Die Ermittler sind einen entscheidenden Schritt weitergekommen, hieß es am Montag.

Demnach schließt die Landespolizeiinspektion Nordhausen einen technischen Defekt oder Brandstiftung aus. Ausgelöst wurde der Brand offenbar von einer brennenden Zigarette.

Thüringen: Frau stirbt bei Feuer

Die 75 Jahre alte Bewohnerin sei wohl an Rauchvergiftung und Verbrennungen gestorben. Für ein Verbrechen gebe es nach aktuellem Ermittlungsstand keine Hinweise, hieß es. Die Leiche sei aber noch nicht obduziert.

Brand in Jechaburg endet tödlich

Feuerwehrleute hatten die Tote am Freitagabend aus der Wohnung im Ortsteil Jechaburg geborgen. Eine zweite Person musste wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

-------------------

Weitere News aus Thüringen:

-------------------

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (ck)