Thüringen: Frau fährt mit 1,4 Promille Auto – plötzlich hebt ihr Wagen ab

Eine Frau ist mit 1,4 Promille Auto gefahren. Dann ist ihr Wagen plötzlich abgehoben. Das endete in einer Katastrophe.
Eine Frau ist mit 1,4 Promille Auto gefahren. Dann ist ihr Wagen plötzlich abgehoben. Das endete in einer Katastrophe.
Foto: dpa/Nicolas Armer

Kamsdorf. Eine Frau (21) ist mit 1,42 Promille mit dem Auto in Kamsdorf in Thüringen unterwegs gewesen. Plötzlich hob ihr Wagen ab – und flog 17 Meter weit.

Der Vorfall endete in einer Katastrophe. Wie die Polizei berichtet, war die 21-Jährige in Thüringen mit ihrem VW Up mit einem Beifahrer in der Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Saalfeld unterwegs.

Thüringen: Frau fährt betrunken Auto – Wagen fliegt 17 Meter weit

Dabei hat sie laut Polizei übersehen, dass die Straße unterhalb des Normamarktes in der Ferdinand-Chelius-Straße mündet und für den Geradeausverkehr endet.

So sei sie weiter geradeaus gefahren. Der Pkw sei aufgrund des vier Meter hohen Gefälles abgehoben und 17 Meter weit geflogen.

----------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

-----------------------------------

Heftiger Unfall: Beifahrer schwer verletzt

Dann sei das Auto wieder aufgekommen, jedoch aufgrund einer Geländeerhöhung noch einmal abgehoben. Laut Polizei hat sich der Wagen dann nach der zweiten Landung mehrfach überschlagen.

Schließlich kam der VW Up auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Beifahrer erlitt laut Polizei schwere Verletzungen. (abr)