Thüringen: Opel-Fahrer schmeißt Katze aus dem Fenster – dann passiert Unglaubliches!

Eine Frau hat in Thüringen bei ihrem Spaziergang Schreckliches beobachtet! Doch bis dahin konnte keiner ahnen, wie sich die Geschichte noch entwickeln sollte.
Eine Frau hat in Thüringen bei ihrem Spaziergang Schreckliches beobachtet! Doch bis dahin konnte keiner ahnen, wie sich die Geschichte noch entwickeln sollte.
Foto: Privat/Google Geobasis-DE/BKG

Nordhausen. Diesen Spaziergang in Thüringen wird eine Frau nicht so leicht vergessen. Sie gerade an einer Straße lang, als aus einem Auto plötzlich etwas aus dem Fenster flog.

Schockierend: es war ein Lebewesen, das einfach so herausgeschmissen wurde. Doch zu diesem Zeitpunkt konnte niemand ahnen, was noch alles passieren sollte.

Es ist eine Geschichte, tragisch, grausam und herzzerreißend zugleich.

+++Furchtbare Unfall-Serie in Thüringen: Drei Tote in zwei Stunden+++

Vor etwa einer Woche brachte ein Paar aus Thüringen alles ins Rollen. Auf Facebook postete es Fotos und berichtete von der abscheulichen Beobachtung, die die Frau beim Spazieren zwischen Großwechsungen und Wipperdorf im Landkreis Nordhausen gemacht haben soll.

Thüringen: Opel hält an – Fahrer schmeißt Katze aus dem Fenster

„Einfach aus dem Auto rausgeschmissen und Gas gegeben“, schreibt der Mann fassungslos auf seiner Chronik. Seine Frau hatte den silbernen Opel schon von weitem bemerkt – doch es war zu weit, um ein Kennzeichen zu erkennen.

Sie beobachtete, wie der Fahrer anhielt und plötzlich irgendetwas in den Graben schmiss.

„Schon öfters wurden zwischen den Ortschaften irgendwelcher Unrat entsorgt“, erzählt uns Guido, der die Geschichte veröffentlichte, „…doch nie ein Lebewesen!“

Katze weggeworfen: Ihre Geschichte ist unglaublich!

Die Frau eilte zu der Stelle am Graben und hat sie gefunden: eine prächtige Langhaar-Katze, ganz zutraulich und und den Umständen entsprechend relativ fit.

Sie hat sie mit zu ihrer Familie nach Hause gebracht. Am selben Abend startete das Paar den Aufruf über Facebook und auch Instagram.

„Wir hätten im Leben nicht damit gerechnet, wie sich die Geschichte entwickelt“, gibt Guido zu.

Die Beiträge wurden hundertfach geteilt, zahlreiche Nachrichten gingen ein, das Telefon stand nicht mehr still. Und tatsächlich!

Der Besitzer der Katze wurde gefunden. Und der erzählt den aufmerksamen Findern Unglaubliches!

Witwer sucht Katze seiner Frau seit Wochen – vergebens

Eine Nachbarin des Paares hat den Kontakt hergestellt. Denn sie wusste: Die Katze, die den Namen Lilly trägt, wurde schon seit September schmerzlich vermisst. Besonders tragisch: Der Besitzer hatte schon alle Hoffnung aufgegeben. Doch er hing so sehr an dem Tier, denn die Mieze gehörte seiner verstorbenen Frau.

„Wir vermuten, dass Lilly einfach mitgenommen wurde“, so Guido. Und als die Katze wohl zu viel Arbeit machte, habe der Dieb sie einfach lieblos entsorgt.

Noch am Abend konnte der Witwer sein Tier im rund 10 Kilometer entfernten Salza wieder in die Arme schließen.

------------------------------------

• Mehr News aus Thüringen:

´------------------------------------

Katzenfamilie vereint – Paar bedankt sich für Mithilfe

„Wir sind froh und dankbar für die vielen Menschen, die dazu beigetragen haben das Lilly wieder zu Hause ist und wünschen ihrem Besitzer mit ihr noch viele schöne Jahre“, freut sich das Paar aus Großwechsungen.

Ihren eigenen Einsatz sieht es selbstverständlich. „Wir haben ja selber schon einige Tiere aufgenommen und ihnen ein zu Hause gegeben“, verrät uns Guido abschließend.