Nordhausen: Transporter kracht in Straßenbahn – Anwohner beobachten Außergewöhnliches

Am Morgen krachte ein Transporter in Nordhausen in eine Straßenbahn. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.
Am Morgen krachte ein Transporter in Nordhausen in eine Straßenbahn. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.
Foto: Silvio Dietzel

Nordhausen. Ein Transporter ist am frühen Donnerstagmorgen in Nordhausen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Anwohner, die den Unfall beobachtet hatten, haben jetzt eine Botschaft.

Nordhausen: Transporter gerät in Gegenverkehr – dann kommt eine Straßenbahn

Der Fahrer des Transporters fuhr laut Polizei gegen 7 Uhr die Stolberger Straße in Richtung Töpferstraße in Nordhausen entlang, als er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet – dort kam ausgerechnet gerade eine Straßenbahn.

Das Fahrzeug und die Straßenbahn stießen frontal zusammen.

Der Transporterfahrer und sein Beifahrer erlitten dabei schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 10000 Euro. Die Höhe des Schadens an der Straßenbahn beläuft sich auf 20000 Euro.

Anwohner berichten anschließend DAS.

-----------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------

Zwei Menschen bei Unfall schwer verletzt – das berichten Anwohner

„Danke an die vielen Ersthelfer, die ohne zu zögern geholfen haben!!!“, schreibt ein Mann bei Facebook.

Er hat ein großes Lob an die Menschen, die bei dem Unfall vor Ort waren: „Keiner stand einfach so da und hat Fotos gemacht!!! Den beiden Verletzten wurde bis zum eintreffen der Rettungskräfte so gut wie möglich geholfen!“ (fno)