Pferd: Todesfall sorgt bei Familie für verzweifelte Suche – jetzt haben sie DIESE Hoffnung

Nach dem Tod ihres Großvaters musste eine Familie eine harte Entscheidung treffen. Jetzt hofft sie auf Gewissheit und braucht Hilfe aus Thüringen.
Nach dem Tod ihres Großvaters musste eine Familie eine harte Entscheidung treffen. Jetzt hofft sie auf Gewissheit und braucht Hilfe aus Thüringen.
Foto: Imago Images/Eibner Europe, Privat

Nordhausen. Sie hatten gerade erst ihren Opa zu Grabe tragen müssen – und dann musste auch noch eine schwere Entscheidung her. Eine Entscheidung, die die Familie später bitter bereuen sollte.

Jetzt wendet sich die Enkelin an die Bevölkerung in Thüringen – denn sie will endlich Gewissheit haben.

„Wir sind auf eure Hilfe angewiesen!“, heißt es in dem Suchaufruf. Anne will wiederfinden, was (oder besser wen) ihr verstorbener Opa so sehr liebte: Vier Pferde, die damals noch in Thüringen im Landkreis Nordhausen lebten.

Ein Bauernhof hatte sie nach dem Tod zunächst aufgenommen. Doch dort trennten sich die Wege.

Familie sucht Pferde von totem Opa aus Thüringen

Auf Facebook veröffentlichte die Enkelin des verstorbenen Pferdehalters ihre Geschichte. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt etwa einen Monat her, doch es gibt immer noch keinen Hinweis. Dabei hatten – zu Annes großer Überraschung – einige die Pferde sogar wiedererkannt.

Nur hatte niemand eine Idee, wo sie zuletzt gelandet sind. „Es ist schon lange her. Trotzdem haben wir die Hoffnung, dass sie irgendwo da draußen sind.“

+++ Hund: Herzzerreißendes Schicksal! Darum muss dieser Hunde-Opa jetzt ins Tierheim Nordhausen +++

2010 nahm die Familie in Obersachswerfen zunächst Abschied von ihrem Großvater Günther und schließlich von den Pferden Darius, Argus, Mona und Bitzmann.

Pferde verkauft und aus den Augen verloren

Damals hätten sie keinerlei Möglichkeit gehabt, die Tiere bei sich am Niederrhein (NRW) unterzubringen, erzählt Anne. Schweren Herzens wurden die Tiere verkauft: an einen Kinderbauernhof nach Werther, ebenfalls im Landkreis Nordhausen.

+++ MDR: Fragwürdige Klamotten und jetzt auch noch DAS! Sender schmeißt Kabarettist vor die Tür +++

Etwa zwei Jahre später soll Anne, mit jungen 14 Jahren, ohne Anmeldung den Bauernhof besucht haben, um die Pferde zu sehen. „Mir wurde die Tür vor der Nase zugeschlagen mit den Worten: ‚Die Pferde sind nicht mehr‘.

Ihre Tante habe daraufhin telefonisch Kontakt aufgenommen. Und da hieß es dann, die Tiere seien verkauft worden.

----------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

----------------

„Wohin und wann konnte keiner der Eheleute genau sagen“, heißt es von Anne. „Wir haben mit Behörden telefoniert, dem Hof und Zuchtverbänden“. Und tatsächlich konnte die Familie ein wenig der turbulenten Reise der Pferde in Erfahrung bringen.

Bildergalerie: Wer erkennt diese Pferde?

Pferde gesucht: Spuren verlieren sich in NRW und Thüringen

Demnach sei Bitzmann nach Ebeleben (Kyffhäuser) zu nahen Verwandten des Bauernhofs weitergegeben worden. Über das Internet soll er dann weiterverkauft worden sein.

Darius soll in Nordrhein-Westfalen gelandet sein, nahe der holländischen Grenze. Doch hier verläuft sich die Spur des Hengstes.

+++ Ekstase in Erfurt! SIE sind zu Besuch – und haben einen besonderen Gast mitgebracht +++

Noch schwieriger gestaltet sich die Suche nach Mona. Über sie gibt es keinerlei Auskunft oder Anhaltspunkte.

Darius, Mona und Bitzmann müssten inzwischen Mitte zwanzig sein, vermutet Anne. „Sie waren nie nur annähernd krank, gut bemuskelt und immer topfit“. Es könnte also gut möglich sein, dass die Tiere nach all der Zeit noch immer leben. Bei Argus malt sich die Familie weniger Hoffnung aus. Er sei damals schon alt gewesen.

Familie braucht Hilfe aus Thüringen

Die Familie von Anne will jetzt aber endlich Gewissheit haben und setzt auf die Facebook-Community.

>>> Du willst Anne bei ihrer Suche helfen? Klicke hier und teile den Beitrag auf Facebook.

„Wenn jemand irgendetwas über die Pferde weiß, der Besitzer war oder jemanden kennt, der jemanden kennt… bitte schreibt uns und teilt diesen Beitrag ganz fleißig“, schreibt die Enkelin des verstorbenen Pferdehalters aus Obersachswerfen. >> Hier kannst du Kontakt aufnehmen.