Hund landet nach schweren Schicksalsschlägen wieder im Tierheim Nordhausen: „Eigentlich schon aufgegeben!“

Sina ist schon 12 Jahre alt. Das Tierheim Nordhausen sucht dringend einen neuen Besitzer für den „Oldie“.
Sina ist schon 12 Jahre alt. Das Tierheim Nordhausen sucht dringend einen neuen Besitzer für den „Oldie“.
Foto: Tierheim Nordhausen

Nordhausen. „Wir haben versprochen, dass Sina nicht im Tierheim sterben muss...helft uns unser Versprechen zu halten.“ Diese Worte sind mehr als emotional. Das Tierheim Nordhausen kämpft darum, dass ein Hund noch vor seinem Tod eine neue Familie findet, um in Würde zu sterben.

Bei Facebook hat das Tierheim Nordhausen den Aufruf bereits am 24. November geteilt. Doch auch rund zwei Wochen später ist die Situation unverändert. Hund Sina sitzt immer noch in der Einrichtung fest.

Hund: Tierheim Nordhausen sucht dringend neues Zuhause für Sina

Und das schon zum zweiten Mal! Die mittlerweile 12-jährige Hündin kam bereits vor sieben Jahren ins Tierheim. Doch dann brach ihre Welt zusammen, berichtet das Tierheim.

------------------------------------

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Hund erlebt einen Schicksalsschlag nach dem anderen

Doch dann ein Lichtblick: ein älteres Pärchen gab Sina ein neues Zuhause. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit der kleinen Hündin. Kurze Zeit später starb ihr Herrchen - und vor zwei Monaten erlitt auch die Besitzerin einen Schlaganfall. Sie kann sich nicht mehr um den Mischling kümmern.

Also musste der Hund schweren Herzens wieder an das Tierheim gegeben werden. „Und nun warte ich und habe eigentlich schon aufgegeben“, schreiben die Tierfreunde im Namen des Hundes.

Sina ist 12 Jahre alt und möchte einen Menschen am liebsten für sich allein haben. Dann liebt sie ihn abgöttisch. Kannst du Sina ein neues Zuhause bieten? Dann melde dich beim Tierheim Nordhausen unter 03631-900101. (js)