Thüringer Zoopark Erfurt erhält Auszeichnungen: Hier punktet der Zoo

Der Zoo Erfurt ist ausgezeichnet worden. DAS ist besonders.
Der Zoo Erfurt ist ausgezeichnet worden. DAS ist besonders.
Foto: imago

Erfurt. Der Zoo in Erfurt ist eines der Highlights im ganzen Freistaat. Jetzt wartet eine besondere Auszeichnung auf ihn. Darüber kann sich der Zoo und die Besucher in Zukunft freuen.

Zoo Erfurt: Auszeichnung für Zoopark – DAS ist besonders

Der Zoo in Erfurt ist der größte Zoo in Thüringen: Über 1000 Tiere leben dort. Neben vielen exotischen Tieren, beherbergt der Zoopark auf dem Axmannshof auch eine ganze Reihe an Haustieren.

Diese gefährdeten Nutztiere leben im Zoo Erfurt:

  • Rhönschafe
  • Krainer Steinschafe
  • Thüringer Waldziegen
  • Bulgarische Schraubenhörnige Langhaarziegen
  • Exmoor-Ponys
  • Hinterwälder Rinder
  • Thüringer Kaninchen
  • Thüringer Barthühner
  • Laufenten
  • Wollschweine

----------------------

Mehr aus Erfurt:

----------------------

Zoo Erfurt ausgezeichnet – so darf er sich jetzt nennen

Für die Haustierhaltung und -zucht ist der Zoo Erfurt nun von der GEH zu einem Arche-Park ausgezeichnet worden. Die GEH ist die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

Am Sonntag wird die Urkunde feierlich übergeben. Außerdem findet eine Namenstaufe der Wollschweine statt.

In Deutschland gibt es zurzeit etwa 100 Arche-Höfe. (fno)