Wetter in Thüringen: Experten warnen – deshalb musst du derzeit super vorsichtig sein

Der Wetterdienst warnt vor Nebel am Morgen. (Symbolbild)
Der Wetterdienst warnt vor Nebel am Morgen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Die stürmischen Böen haben sich in Thüringen gelegt. Das heißt jedoch nicht, dass es beim Wetter Entwarnung gebe. Denn der Deutsche Wetterdienst warnt am Morgen vor dem nächsten Phänomen.

Wetter in Thüringen: Wetterdienst warnt vor Nebel

In Teilen des südwestlichen Freistaats musst du am Morgen besonders vorsichtig sein. Denn bis 10 Uhr kann es in einigen Orten in Thüringen ganz schön neblig sein. Oberhalb von einer Höhe von 600 Meter ist der Nebel so dicht, dass du nicht einmal 150 Meter weit gucken kannst. Die Wolken hängen dort so tief.

+++Xavier Naidoo spielt Tourfinale in Erfurt – Sänger richtet DIESE emotionalen Worte an die Stadt+++

Diese Orte in Thüringen sind von der Nebel-Warnung unter anderem betroffen:

  • Suhl
  • Thüringer Wald
  • Sonneberg
  • am Rennsteig
  • Schmalkalden

Seit 3 Uhr nachts ist es in Teilen Thüringens neblig. In den Kammlagen des Thüringer Waldes sind aber auch am Montag Windböen bis 60 km/h drin. Dabei soll es meist bedeckt sein. Ab und zu fällt Regen. Dazu klettern die Temperaturen im Flachland auf bis zu 8 bis 11 Grad. Das wird sich auch in den kommenden Tagen kaum ändern.

Es soll mild bleiben. Bis zu 14 Tagen sind örtlich sogar dann drin.

+++„Hochzeit auf den ersten Blick“ (Sat1): Eklat in Show – „Gab es hier noch nie!“+++

Mehr Informationen findest du hier.