Thüringen: Tödlicher Unfall auf B92! Opel kracht in Linienbus – Polizei korrigiert Angaben über Opfer

In Thüringen hat es einen Horror-Crash gegeben. Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen.
In Thüringen hat es einen Horror-Crash gegeben. Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen.
Foto: Bodo Schackow

Greiz. Horror-Unfall auf der B92 in Thüringen! Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Nach ersten Informationen kam es am Nachmittag zu dem Unfall zwischen Weida und Greiz in Thüringen. Ein Opel sei frontal mit einem Linienbus zusammengekracht.

Thüringen: Fahrer stirbt bei Horror-Unfall

Wie die Polizei berichtet, ist es gegen 15.15 Uhr zu dem Unglück gekommen. Zwei Autofahrer hätten verkehrsbedingt auf der Straße angehalten. Der dahinter fahrende Opel jedoch kam laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort sei er mit dem entgegenkommenden Bus kollidiert. Eine 38-jährige Frau verstarb nach Angaben der Polizei noch am Unfallort. Zunächst hieß es, dass ein Mann (24) gestorben sei. Diese Meldung korrigierte die Polizei am Donnerstag.

-------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

ZDF verbannt Björn Höcke – AfD-Politiker reagiert: „Ich bin untröstlich!“

Thüringen: Drohanruf! Großeinsatz der Polizei an einer Schule

Tödlicher Unfall auf Landstraße in Thüringen – Radfahrer wird von Auto erfasst

-------------------------------------

Die 59 Jahre alte Busfahrerin sei bei dem Crash verletzt worden. Bis in die Abendstunden gegen 20.15 Uhr wurde die Straße gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Weitere Informationen zum Unfallhergang konnte die Polizei auch am Donnerstag noch nicht geben.

Erst am Dienstag ist es zu einem Bus-Unfall in Wernsdorf gekommen. Alles dazu liest du hier <<<<.