Thüringen: Weihnachtsmann auf Abwegen – Verkehrsunfall, Drogen, Alkohol

In Thüringen fiel ein als Weihnachtsmann verkleideter 45-Jähriger bei einem Verkehrsunfall durch Alkohol und Drogen auf. (Symbolbild)
In Thüringen fiel ein als Weihnachtsmann verkleideter 45-Jähriger bei einem Verkehrsunfall durch Alkohol und Drogen auf. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Eisenach. Es gibt einige Filme, die mit dem Klischee des betrunkenen, einsamen und verlorenen Weihnachtsmanns spielen. In Eisenach (Thüringen) wurde aus dem Klischee nun ein Stück Realität.

Als die Polizei in Thüringen am Nachmittag des Heiligabends bei einem Autounfall eintraf, erblickte sie dort nämlich einen Weihnachtsmann, der viele Eigenschaften dieser Filmrolle erfüllte.

Thüringen: Skurriler Unfall auf B19

Der skurrile Unfall ereignete sich auf der B19 in Thüringen von Eisenach in Richtung Hohe Sonne. In einer Linkskurve war das Fahrzeug des Mannes von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und kam schließlich auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

An eine Weiterfahrt war nicht mehr zu denken. Als die Polizisten am Unfallort auftauchten, staunten sie jedoch nicht schlecht: Denn der Fahrer war in einem Kostüm als Weihnachtsmann unterwegs.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Erfurt: Unglaublich! Keine Geschenke unter dem Baum – wegen DIESER dreisten Aktion

Erfurt: „Betrunkener“ Waschbär erschossen – jetzt bekommt er diese kuriose Ehrung

Thüringen: Das sind EURE schönsten Weihnachtsbäume

-------------------------------------

Dabei kann er froh sein, dass Knecht Ruprecht nicht in der Nähe war - der hätte dem 45-Jährigen wohl eine seiner gefürchteten Ruten in die Hand gedrückt.

Weihnachtsmann unter Drogen und Alkohol

Denn wie sich herausstellte, war der Weihnachtsmann erfüllte der Weihnachtsmann alles andere als eine Vorbildfunktion: Die Polizei stellte fest, dass der Mann nicht nur unter Alkohol, sondern auch unter Drogen stand!

Für ihn endete dieser Heiligabend nicht mit Milch und Keksen - sondern mit einer Blutentnahme und einem Ermittlungsverfahren wegen Fahren unter Einfluss berauschender Mittel. (dav)