Hund wartet angeleint vor Bäckerei in Thüringen – plötzlich attackiert er eine Rentnerin

Ein Hund hat angeleint vor einer Bäckerei in Thüringen gewartet. Plötzlich hat er eine Rentnerin attackiert. (Symbolbild)
Ein Hund hat angeleint vor einer Bäckerei in Thüringen gewartet. Plötzlich hat er eine Rentnerin attackiert. (Symbolbild)
Foto: imago images/Ralph Peters

Apolda. Ein Hund hat angeleint vor einer Bäckerei in der Wilhelmstraße in Apolda gesessen. Doch plötzlich hat er eine Rentnerin attackiert.

Wie die Polizei berichtet, lief die 92-Jährige an dem Hund vorbei, als der sie plötzlich ansprang. Dabei habe das Tier der Frau auf der linken Seite in ihren Mantel bis in den Oberschenkel gebissen.

Hund beißt Rentnerin in den Oberschenkel

Die 92-Jährige habe sich daraufhin in der Bäckerei auf die Suche nach dem Besitzer des Hundes gemacht. Ein junger Mann habe sich gemeldet und nach einem kurzen Gespräch mit der Rentnerin die Bäckerei verlassen.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Erfurt: Schock auf Krämerbrücke – „Wir sind erschrocken darüber, dass es...“

Fährst du DIESES Auto? Dann pass gut darauf auf – es ist der Liebling der Autoknacker

MDR zeigt beliebte DDR-Kultserie: Fans flippen aus – „Da kann Aschenbrödel einpacken!“

-----------------------------

Der Hund war mittelgroß und hatte laut Polizei braun-weiße Flecken. Eine Hunderasse sei nicht bekannt.

Die 92-Jährige erlitt bei der Biss-Attacke eine Wunde am Oberschenkel. Diese habe ärztlich versorgt werden müssen. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall. (abr)