Thüringen: Unterirdisch! Diese 8 Regionen sind DER FLOP im Deutschland-Ranking!

Um Thüringens Regionen scheint es nicht besonders gut zu stehen. (Archivbild)
Um Thüringens Regionen scheint es nicht besonders gut zu stehen. (Archivbild)
Foto: Imago Images/Picutreteam

Thüringen. Das ist eine bittere Pille für Thüringen! Im aktuellen Focus-Ranking um Deutschlands Wirtschaftlichkeit hat sich der Freistaat mal so richtig blamiert.

Gleich acht Städte und Landkreise aus Thüringen landeten auf den ganz unteren Rängen der Tabelle.

Wirtschaft in Thüringen: Acht Regionen landen gaaanz unten

Arbeitslosenquote, Erwerbstätigenzahl, Einkommen, Wirtschaftleistung, Investition und Bevölkerungsentwicklung – so lauteten die Kriterien, nach denen das Magazin „Focus Money“ in seiner Rangliste Deutschlands Städte und Regionen bewertet hat.

Für das Ranking verglich das Magazin nach eigenen Angaben bundesweit 374 Landkreise und kreisfreie Städte. Gera ist mit dem traurigen Platz 346 noch am glimpflichsten davon gekommen. Sogar noch besser als Saarbrücken, dem Harz oder Chemnitz.

----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------

Das sind die Flop 8 Regionen aus Thüringen

Der Saale-Holzland-Kreis teilt sich Rang 354 mit Dessau-Roßlau. Dann folgen der Saale-Orla-Kreis (378), Schmalkalden-Meiningen (358), Nordhausen (359) , der Unstrut-Hainich-Kreis (366) die Stadt Suhl (367) und das Altenburger Land (369).

Die Flop 8 aus Thüringen:

  • Gera auf Platz: 346
  • Saale-Holzland-Kreis 354
  • Saale-Orla-Kreis 378
  • Schmalkalden-Meiningen 358
  • Nordhausen 359
  • Unstrut-Hainich-Kreis 367
  • Altenburger Land 369

Von den 50 am besten bewerteten Landkreisen und Städten liegen nur 5 nicht in Bayern oder Baden-Württemberg.

Angeführt wird die Liste vom oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, gefolgt vom baden-württembergischen Kreis Biberach. Die Plätze drei und vier belegen die bayerischen Städte Regensburg und München. Der brandenburgische Landkreis Teltow-Fläming ist mit Platz 24 des Rankings der einzige ostdeutsche Kreis unter den Top 50. (aj, dpa)