Oberhof: Mann fährt Aufzug – dann brennen ihm die Sicherungen durch

Ein Mann wollte in einem Hotel in Oberhof mit dem Fahrstuhl fahren. Doch dann eskalierte die Situation. (Symbolbild)
Ein Mann wollte in einem Hotel in Oberhof mit dem Fahrstuhl fahren. Doch dann eskalierte die Situation. (Symbolbild)
Foto: imago

Oberhof. Ein Mann wollte in einem Hotel in Oberhof mit dem Fahrstuhl fahren. Als er aussteigen wollte, kam es jedoch zum Eklat.

Oberhof: Mann fährt Fahrstuhl – dann eskaliert die Situation

Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann am Donnerstag den Fahrstuhl im Hotel in Oberhof benutzen. Dieser war zu dem Zeitpunkt aber sehr voll.

Als der mann aussteigen wollte, kam er aufgrund des großen Gedränges nicht zum Ausgang. Daraufhin verlor er wohl die Nerven und rastete aus.

------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------

Mann rastet aus – Polizei sucht Zeugen

Der Mann schlug plötzlich einem anderen Mann im Fahrstuhl ins Gesicht. Der Verletzte meldete den Vorfall an der Hotel-Rezeption, brach danach aber bewusstlos zusammen.

Mit dem Rettungsdienst kam der Verletzte ins Krankenhaus. Der Schläger konnte bisher nicht ermittelt werden. Hinweise nimmt die Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-224 entgegen. (fno)