Thüringen: Deko von Seniorin sorgt für Aufregung – Polizei traut ihren Augen kaum!

Eine Seniorin aus Thüringen wollte ihr Wohnzimmer dekorieren. Doch dann musste die Polizei kommen...
Eine Seniorin aus Thüringen wollte ihr Wohnzimmer dekorieren. Doch dann musste die Polizei kommen...
Foto: dpa/Polizei

Eine Seniorin aus Thüringen hat für einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz gesorgt. Besser gesagt: Die Dekoration, die die Dame bei sich im Wohnzimmer aufgestellt hatte. Die Polizei traute ihren Augen nicht...

Thüringen: Seniorin stellt Deko auf – doch etwas ist merkwürdig

Eine Frau aus Thüringen hatte nur ihr Wohnzimmer dekorieren wollen. Die Seniorin hatte am Montag einen Gegenstand in ihrer Scheune An der Schmücke (Kyffhäuser-Kreis) gefunden. Sie entschloss, ihn mit in die Wohnstube zu nehmen und als Deko aufzustellen.

Doch später wurde die Frau misstrauisch. Irgendetwas erschien ihr doch seltsam an dem Fundstück. Sie fragte ihren Nachbarn um Rat. Der rief sofort die Polizei!

---------------------

Mehr aus Thüringen:

---------------------

Polizei findet DAS in Wohnstube von Seniorin

Als die Polizei eintraf, gab es dann die Überraschung: Die Frau hatte nichts Geringeres als eine Sprenggranate in der Scheune gefunden und sie fein säuberlich im Wohnzimmer aufgestellt.

Die Granate, die noch aus dem 1. Weltkrieg stammte, wurde vom Munitionsbergungsdienst abgeholt und wird nun weiter untersucht.

Die Polizei warnt aber ausdrücklich davor, das Verhalten der Seniorin nachzuahmen. Bei unklaren Fundstücken solltest du sofort die Polizei verständigen und den Fundort sichern. Die Fundstücke solltest du besser nicht berühren! (fno)