Riverboat (MDR): DAS sind die Gäste bei Kim Fisher und Jörg Kachelmann

Das Riverboat (MDR) liegt wieder ab. Und für die erste Folge haben sich Kim Fisher und Jörg Kachelmann prompt geistlichen Beistand mit an Bord geholt.
Das Riverboat (MDR) liegt wieder ab. Und für die erste Folge haben sich Kim Fisher und Jörg Kachelmann prompt geistlichen Beistand mit an Bord geholt.
Foto: imago images/STAR-MEDIA

Thüringen. Das Riverboat (MDR) legt wieder ab und meldet sich zurück aus der Neujahrspause! Und dafür hat sich das Moderatoren-Duo um Kim Fisher und Jörg Kachelmann gleich mal geistlichen Beistand mit an Bord geholt.

Denn am Freitagabend sitzt Pater Anselm Grün mit auf der Couch bei Riverboat (MDR). Er ist Buchautor, Benediktinerpater und Betriebswirt und wohl einer der bekanntesten Geistlichen Deutschlands. Neben ihm dürfen aber noch zahlreiche andere Gäste auf dem Riverboat anheuern.

Riverboat (MDR): Geistlicher Beistand für Kachelmann und Fisher

Thomas Rath zum Beispiel. Der Modedesigner ist einigen sicherlich als ehemaliges Jury-Mitglied von „Germany's Next Topmodel“bekannt.

Sportlich wird's wohl mit Gunda Niemann-Stirnemann und Victoria Stirnemann. Das Mutter-Tochter-Gespann ist sportlich sehr erfolgreich. Mutter Gunda Niemann-Stirnemann ist bekannte Eisschnellläuferin. Ihre Tochter will in ihre Fußstapfen treten.

----------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Erfurt: DIESER angesagte Burger-Laden eröffnet seine erste Filiale in Thüringen

Erfurt: Dieser Imbiss ist MEGA beliebt – wir machen den Test!

Thüringen: Junger Mann stürzt von Schlossmauer – große Trauer in Sonderhausen

----------------------------------

Max Raabe singt in der ersten Riverboat-Sendung 2020

Musikalisch geht es auf dem Boot dann mit Max Raabe zu. Der Sänger wird nämlich nicht nur an der Gesprächsrunde teilnehmen, sondern auch in der Show singen.

Außerdem mit dabei sind Comedian Kaya Yanar, die Abnehm-Bäckerin Güldane Altekrüger, Moderatorin Nadine Krüger und Schauspielerin Ronja Forcher.

Los geht es am Freitagabend um 22 Uhr im MDR. Die Wiederholung kannst du am Sonntag um 11.45 Uhr im MDR sehen. (abr)