Thüringen: Mann randaliert an Tankstelle – als die Polizei dazukommt, eskaliert es

Ein mann ist an einer Tankstelle in Thüringen ausgerastet. (Symbolbild)
Ein mann ist an einer Tankstelle in Thüringen ausgerastet. (Symbolbild)
Foto: imago

Sondershausen. Ein Mann in Thüringen ist am Sonntag an einer Tankstelle völlig ausgerastet und hat Mitarbeiter dort attackiert. Die Polizei wollte die Situation klären, doch dann eskalierte es komplett.

Thüringen: Mann rastet an Tankstelle aus

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Mitarbeiter einer Tankstelle in Sondershausen in Thüringen den Mann (51) mehrfach dazu aufgefordert, das Gelände zu verlassen.

Doch der Mann hatte dies ignoriert. Stattdessen war er sogar auf den Mitarbeiter losgegangen. Dabei warf er unter anderem mehrere Behälter mit Frostschutzmittel nach dem Tankwart.

Die Polizei wurde gerufen. Doch dann kam es noch schlimmer.

------------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------------

Mann attackiert Tankwart – Polizei muss eingreifen

Mit Schlägen und Tritten wehrte sich der 51-Jährige gegen die Polizeibeamten und beleidigte sie.

Der Mann kam in Gewahrsam, ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Der Sondershäuser wird sich nun nicht nur wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. (fno)