"In aller Freundschaft - die jungen Ärzte" (MDR): Ausnahmezustand am JTK! Passiert ausgerechnet IHR ein dramatischer Fehler?

Am Johannes-Thal-Klinikum bereiten sich die jungen Ärzte auf die Opfer eines Massenunfalls vor
Am Johannes-Thal-Klinikum bereiten sich die jungen Ärzte auf die Opfer eines Massenunfalls vor
Foto: Jens Ulrich Koch/ARD

Erfurt. In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ geht in die sechste Runde. Zum Staffelauftakt warten gleich zwei dramatische Operationen auf die Zuschauer – dabei unterläuft ausgerechnet Rebecca ein folgenschwerer Fehler!

Die 211. Folge von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ beginnt mit einem Massenunfall, nach dem zahlreiche Patienten in die Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums eingeliefert werden. Eine der Verletzten, Celine Barth, bricht vor Ort plötzlich zusammen.

In aller Freundschaft: Auf einen Sturz folgt der Nächste

Chirurgin Leyla Sherbaz erfährt von der Halbschwester der Patientin, dass diese am Tag zuvor bereits heftig gestürzt und auf den Kopf gefallen sei. Nach der Behandlung von Celine ordnet die Ärztin an, dass die junge Frau zur Beobachtung in der Klinik bleiben solle.

Dem widersetzt sich Celine allerdings: Weil sie am folgenden Tag einen sportlichen Wettkampf hat, haut sie heimlich aus der Klinik ab. Dann kommt es noch schlimmer.

-------------------

Noch mehr über „in aller Freundschaft“:

-------------------

Die junge Frau stürzt erneut und verletzt sich an der Wirbelsäule. Zur Behandlung ist eine Operation nötig. Dabei fällt den Ärzten ein seltenes, gravierendes Symptom bei der jungen Frau auf, das die Operation fast unmöglich macht.

Routine-Eingriff mit schweren Folgen

Es herrscht noch mehr Aufruhr im OP: Dr. Theresa Koshka und Assistenzärztin Rebecca Krieger sollen einen routinemäßigen Eingriff an einer Patientin vornehmen. Nach der Operation folgt ein Schock: Zunächst kann die Frau kann ihren Kopf nicht mehr anheben.

+++Thüringen-Wahl im Newsblog: Politik-Beben in Deutschland!+++

Wenige Minuten später zieht sich dir Lähmung durch ihren ganzen Körper. Dr. Koshka glaubt an einen Fehler Rebeccas. Wie es für die Patientin ausgeht, können die Zuschauer heute Abend um 18:50 Uhr im Ersten verfolgen.