Thüringen: Pfleger können Patient nicht finden – er ist in Gefahr!

Die Suche war bislang vergebens – ein Mann war in einem Pflegeheim in Thüringen plötzlich einfach verschwunden. (Symbolbild)
Die Suche war bislang vergebens – ein Mann war in einem Pflegeheim in Thüringen plötzlich einfach verschwunden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Pfleger haben in Thüringen die Polizei alarmiert. Denn hier ist ein Patient auf ein Mal spurlos verschwunden und jetzt ist die Sorge groß!

Die Beamten bitten die Menschen aus Thüringen dringend um Mithilfe!

Thüringen: Mann verschwindet aus Pflegeheim – große Sorge

Seit Donnerstag 15 Uhr suchen die Mitarbeiter des Seniorenwohnheims im Ilmkreis bereits nach den 77-Jährigen. Aber sie konnten Reiner Hornschuh einfach nicht finden.

Herr Hornschuh wohnt im Seniorenheim „Am Wolfsberg“ im Mittelweg in Gräfinau-Angstedt, schreibt die Polizei. Es sei unbedingt wichtig, den Mann so schnell wie möglich zu finden.

Du willst der Polizei bei der Suche helfen? Klicke hier und teile den Beitrag auf Facebook.

Denn er ist auf Medikamente angewiesen. Deswegen könne sich "eine gesundheitliche Notsituation für ihn ergeben", so die Ermittler im Wortlaut.

Wer hat den Vermissten gesehen?

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,70 m
  • untersetzte Figur, etwa 80 kg
  • grau melierte Haare
  • Vollbart

Er trägt eine grau-bräunliche Jacke und ist Brillenträger.

--------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

--------------------------

Polizei bittet um Mithilfe: Jeder Hinweis ist wichtig!

Die Polizei bittet darum Informationen zum Aufenthalt sowie Angaben zum Vermissten der nächsten Dienststelle mitzuteilen.

Die örtlich zuständige Dienststelle ist: Polizeiinspektion in Ilmenau in der Amtsstraße 1. Sie ist zu erreichen unter der Nummer: 03677 / 6010. Aber auch jede andere Dienststelle nimmt Hinweise entgegen. (aj)