Thüringen: Feuerwehr löscht Waldbrand – was sie in der Asche findet, schockiert zutiefst

In Thüringen wurden Einsatzkräfte wegen eines Feuers im Wald gerufen – was sie vorfanden war grausam! (Symbolbild)
In Thüringen wurden Einsatzkräfte wegen eines Feuers im Wald gerufen – was sie vorfanden war grausam! (Symbolbild)
Foto: Jan Woitas / dpa

Zella-Mehlis. Als der Notruf in der Rettungsleitstelle in Thüringen einging, ahnte noch niemand, was hier Grausames geschehen war. Doch was das Feuer in der Asche übrig ließ, schockierte die Einsatzkräfte zutiefst.

Wie die Polizei mitteilte, ging am Samstag gegen 17 Uhr in der Rettungsleitstelle in Thüringen der Notruf ein.

Feuer in Wald in Thüringen: Einsatzkräfte machen schrecklichen Entdeckung

Bei Zella-Mehlis meldeten Zeugen ein illegales Feuer im Wald oberhalb der Rechbergstraße.

Die Feuerwehr löschte die Flammen und bemerkten in den Resten des Feuers Erschreckendes!

Zwischen Asche und Glut stapelten sich die verbrannten Körper toter Tiere.

---------------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

---------------------

Zehn Hasen in Wald in Thüringen verbrannt

„Es handelt sich offensichtlich um Stall-Hasen“, schreibt die Polizei, die jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 03681 369-224 zu melden. (aj)