Thüringen: Ausgerechnet! Fleisch-Lkw weicht Tier aus – Fahrer unter Schock

In Thüringen ist ein Fleisch-Laster auf der Seite gelandet. Der Fahrer musste ins Krankenhaus.
In Thüringen ist ein Fleisch-Laster auf der Seite gelandet. Der Fahrer musste ins Krankenhaus.
Foto: Thüringer Polizei

Breitungen. Bei Breitungen in Thüringen ist ein Lkw in einem Graben gelandet. Laut Polizei war der Fahrer am frühen Samstagmorgen einem Tier ausgewichen.

Dabei verlor er die Kontrolle über den Sattelzug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Daraufhin kippte der Lkw aus Erfurt auf die Seite.

Thüringen: Unfall-Lkw hatte Fleisch geladen

Der Fahrer erlitt einen Schock. Ein Rettungsteam brachte den Mann ins Klinikum Schmalkalden.

Die Polizei Thüringen schreibt von einer sehr aufwendigen Bergungsaktion. Demnach hatte der Lkw Fleisch geladen, aber auch Molkereiprodukte und Gemüse.

------------------

Mehr von uns:

------------------

Erst nach sechs Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden. Der Schaden dürfte bei rund 40.000 Euro liegen. (ck)