Zusätzlich zum Coronavirus auch noch DAS! Rollt die nächste Seuche auf Thüringen zu?

Erst Coronavirus, jetzt auch noch Vogelgrippe?
Erst Coronavirus, jetzt auch noch Vogelgrippe?
Foto: imago images

Bad Lausick. Als hätte Deutschland und Thüringen mit dem Coronavirus nicht schon genug um die Ohren, rollt die nächste Seuche auf uns zu.

Bei Legehennen eines kleinen Geflügelhaltungsbetriebes in Bad Lausick südlich von Leipzig ist die gefährliche Geflügelpest ausgebrochen. Das Friedrich Löffler-Institut habe bei Enten und Hühnern das Virus H5N8 nachgewiesen, teilten das Landratsamt Borna und das Sozialministerium in Dresden am Freitag mit.

______________________

Alles was du zum Coronavirus wissen musst:

>> Hier erfährst du, wie die aktuelle Lage in Thüringen ist!

>> Wie sieht's in Deutschland und weltweit aus? Hier mehr im Newsblog nachlesen!

>> Verdachtsfall? So muss ich mich jetzt verhalten

>> Coronavirus: Dieses simple Haushaltsmittel ist fast so gut wie Desinfektionsmittel

______________________

Nach Coronavirus: „Vogelgrippe“ unweit von Thüringen entdeckt

Ein Sperrbezirk sei eingerichtet worden. Die Tötung des gesamten Bestandes sei angeordnet worden.

Die Geflügelpest bevorzugt Hühnervögel und Puten, aber auch Wassergeflügel wie Enten und Gänse. Diese „Vogelgrippe“, wie sie in der Öffentlichkeit bezeichnet wird, ist eine Tierseuche, die hohe Verluste verursachen kann und deshalb frühzeitig Maßnahmen erfordert, hieß es. (dpa/mb)