„In aller Freundschaft“: Coronakrise in der Sachsenklinik – werden die Dreharbeiten jetzt eingestellt?

„In aller Freundschaft“: Coronakrise in der Sachsenklinik – werden die Dreharbeiten jetzt eingestellt?. (Archivbild)
„In aller Freundschaft“: Coronakrise in der Sachsenklinik – werden die Dreharbeiten jetzt eingestellt?. (Archivbild)
Foto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Die Coronavirus-Krise trifft das öffentliche Leben, die Krankenhäuser, alte und kranke Menschen und die Wirtschaft mitten ins Herz. Thüringen ist wie ganz Deutschland in einem Zustand, den das Land zumindest in der Nachkriegszeit noch nicht gesehen hat. Und auch die Schauspieler von der beliebten Serie „In aller Freundschaft“ bekommen die Auswirkungen zu spüren.

Doch vorerst hat das Team von „In aller Freundschaft“ eine gute Nachricht für die Fans: Die Dreharbeiten dauern an.

Das verkündeten die Serienmacher am Montagabend auf Facebook. Dort schreiben sie: „Heute haben wir gedreht... Wir halten euch auf dem Laufenden über unsere Dreharbeiten in diesen herausfordernden Tagen.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Coronavirus: Wie sieht's in Deutschland und weltweit aus? Hier mehr im Newsblog nachlesen!

Coronavirus: Dieses simple Haushaltsmittel ist fast so gut wie Desinfektionsmittel

-------------------------------------

Ob die Dreharbeiten weiter gehen können, hängt wie bei jedem anderen Job an den Vorgaben des Landes, der Infizierten-Quote und der Sicherheit des Teams.

Gleichzeitig fragen die „In aller Freundschaft“-Mitarbeiter ihre Fans, wie es bei denen geregelt ist mit dem Job. Darauf bekommen sie zahlreiche Antworten. Viele wurden ins Homeoffice versetzt.

Fans beschreiben Lage bei sich zuhause

Andere können das leider nicht. „Da ich im Altenheim als zusätzlicher Betreuerin arbeite, muss ich weiter mit Kollegen arbeiten und kann nicht einfach von zuhause arbeiten“, schreibt eine Userin.

„Nächste Woche geht es wieder Arbeiten. Allerdings müssen wir nun Mundschutz und Handschuhe tragen bei uns in der Firma“, schreibt ein anderer Fan.

Die meisten Kommentare richten sich aber an Schauspielerin Annett Renneberg. Sie feierte am Montag ihren Geburtstag und die Fans haben es sich nicht nehmen lassen, ihr zu gratulieren. (fb)