Hund in Thüringen: Tierretter finden ausgesetzten Vierbeiner – dann folgt der Schock

Tierretter haben in Thüringen einen ausgesetzten Hund gefunden. (Symbolbild)
Tierretter haben in Thüringen einen ausgesetzten Hund gefunden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Cavan Images

Nordhausen. Was für eine herzzerreißende Geschichte aus Thüringen! Der kleine Hund Gunnar wurde ausgesetzt - doch das ist noch nicht alles. Als Tierretter ihn fanden, waren sie von seinem Zustand geschockt.

Wie das Tierheim Nordhausen bei Facebook schreibt, wurde der Rüde vor der Tierpension in Großwechsungen im Landkreis Nordhausen (Thüringen) angebunden. Tierretter fanden den Hund.

Hund in Thüringen ausgesetzt! Dann der Schock

„In der Hoffnung, dass er vermisst wird oder jemandem bekannt ist, haben wir ihn auf unserer Seite veröffentlicht“, schreibt das Tierheim. Doch ohne Erfolg: Bislang hat sich niemand gemeldet.

Und das ist noch nicht alles: „Er hat furchtbar schlechte Zähne. Unglaubliche 14 Zähne wurden ihm bereits diese Woche gezogen. Sie waren bereits schwarz.“ Die Mitarbeiter des Tierheims sind fassungslos und stellen die Frage: Wer macht sowas?

Tierheim sucht Hundehalter

Der Halter von Hund Gunnar soll weiterhin gefunden werden – „damit er für das gerade steht, was mit Gunnar los ist“. Der Rüde ist schätzungsweise zehn Jahre alt und wird von den Tierpflegern als sehr lieb beschrieben.

----------

Weitere Themen aus Thüringen:

Hund in Erfurt: Bürger machen schockierende Entdeckung – seid vorsichtig, wenn ihr HIER unterwegs seid!

Jena: Arzt warnt während Corona-Krise vor DIESER Krankheit – „Keinesfalls ignorieren!“

Top-Themen:

Erfurt: Helikopter über der Stadt, Menschen in Sorgen – „Was ist da los?“

Erfurt: Geschäfte ignorieren Corona-Regeln – und kassieren DIESE Hammer-Strafen

----------

Hundeliebhaber sind ebenso fassunsglos wie die Mitarbeiter des Tierheims. Eine Auswahl an Kommentaren unter dem Post:

  • Es tut mir sehr leid! Ich hoffe er findet bald ein ganz tolles neues Heim! Alles Gute
  • Wenn ich mitbekomme, wie manche Menschen mit ihren Tieren und somit Familienmitgliedern umgehen, wünsche ich mir glatt noch mehr Mindestabstand.
  • Alles alles gute für den Schatz. Der Arme, was gibt es nur für schlimme Menschen. Unfassbar
  • Unfassbar. Ein hilfloses Wesen einfach "auszusondern". Wenn man sein Tier liebt, kann man doch dazu nicht fähig sein ... unbegreiflich.

+++ Thüringen: Frau verstirbt bei tragischem Unfall – Polizei steht vor einem Rätsel +++

Kannst du Hinweise zum Halter geben? Dann melde dich bitte beim Tierheim Nordhausen. (cs)