Thüringen: Feuer schreckt Anwohner aus dem Schlaf – Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort

In Thüringen ist eine Scheune komplett abgebrannt.
In Thüringen ist eine Scheune komplett abgebrannt.
Foto: Silvio Dietzel

Einen Großbrand hat es in der Nacht zu Montag in Großberndten in Thüringen gegeben. Eine Scheune ist bis auf die Grundmauern abgefackelt.

Nach Informationen von Thüringen24 mussten 21 Menschen aus anliegenden Wohnhäusern evakuiert werden. Die Polizei Thüringen bestätigte, dass Anwohner ihre Häuser verlassen mussten, da die Flammen auf die Gebäude überzugreifen drohten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tatort (ARD): Rechte Feministin wird ermordet – DIESES Detail macht die Zuschauer rasend: „Irgendwo ist Schluss“

Thüringen: „Nur noch Irrsinn“ – Anwohner rasten wegen Corona-Regel aus

Coronavirus in Thüringen: 3 Todesfälle in Gera ++ Freistaat lehnt Corona-Schnelltest aus Jena ab!

-------------------------------------

Als die Feuerwehr gegen halb drei Uhr nachts eintraf, stand die Scheune schon komplett in Flammen.

Sachschaden von 20.000 Euro

Der entstandene Schaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Noch ist unklar, warum das Feuer, in der als Lager und Partyraum genutzten Scheune, ausbrach.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. (fb)