Wetter in Thüringen: Endlich Regen in Sicht! Doch es soll auch heftig knallen

Das Wetter in Thüringen ändert sich drastisch.
Das Wetter in Thüringen ändert sich drastisch.
Foto: dpa

In den vergangenen Wochen war nicht nur das Coronavirus großes Gesprächsthema in Thüringen, sondern auch das Wetter. Teilweise war es deutlich wärmer als es sonst im März und April der Fall war. Außerdem fiel vergleichsweise wenig Regen, die Waldbrandgefahr ist dadurch enorm gestiegen.

Doch das ändert sich nun drastisch, wenn die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes mit ihrer Wetter-Vorhersage für Thüringen Recht behalten.

Wetter in Thüringen ändert sich drastisch

Die Menschen in Thüringen können sich in dieser Woche auf Regen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, wird es am Montag noch sonnig und trocken bleiben, das Ganze bei Werten zwischen 22 und 25 Grad.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Thüringen: Feuer schreckt Anwohner aus dem Schlaf – Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort

Tatort (ARD): Rechte Feministin wird ermordet – DIESES Detail macht die Zuschauer rasend: „Irgendwo ist Schluss“

Thüringen: „Nur noch Irrsinn“ – Anwohner rasten wegen Corona-Regel aus

Coronavirus in Thüringen: 3 Todesfälle in Gera ++ Freistaat lehnt Corona-Schnelltest aus Jena ab!

-------------------------------------

An den Temperaturen ändert sich am Dienstag wenig, dafür könnten ab Nachmittag Schauer und sogar Gewitter von Südwesten her aufziehen. Was für die Landwirte ein Segen sein dürfte, ist für viele andere Menschen eine eher schlechte Nachricht.

Temperaturen sollen sinken

Diese sollen bis in die Nacht anhalten. Ab Mittwoch wird es mit höchstens 20 Grad etwas kühler.

>>> Coronavirus: Virologe Christian Drosten mit dringender Warnung – vor DIESEM Phänomen

Bis zum Wochenende soll es weiterhin Niederschläge in den Abend- und Nachtstunden geben. Für die Wälder, die nach der Trockenphase nach dem Regen lechzen, eine willkommene Abwechslung.

Da es jedoch über einen so langen Zeitraum nicht geregnet hat, reicht der Regen in den nächsten Tagen wohl kaum aus, um langfristig für Entspannung zu sorgen.

Die Temperaturen sollen auf maximal 16 Grad fallen. (fb)