Thüringen: Frau hilft bei Spargelernte und ist verblüfft: „konnte halbwegs mit den Erntehelfern mithalten“

Eine Frau aus Thüringen hat sich auf dem Spargelfeld versucht. Damit hätte sie nicht gerechnet...(Symbolbild)
Eine Frau aus Thüringen hat sich auf dem Spargelfeld versucht. Damit hätte sie nicht gerechnet...(Symbolbild)
Foto: imago

Die Spargel-Saison ist in vollem Gange und auf den Spargelfeldern in Thüringen herrscht – trotz Corona – reger Betrieb. Auch eine Frau aus Thüringen hat sich auf dem Feld bei der Ernte vom „weißen Gold“ versucht – und interessante Beobachtungen gemacht.

Thüringen: Frau hilft bei der Spargelernte – „unbedingt mal ausprobieren“

„Einmal selber Spargel stechen“, das stand bis vor Kurzem auf der To-Do-Liste von Monika aus Thüringen. Am Donnerstag konnte sie endlich einen Haken dahinter machen. Dann ging es für sie aufs Spargelfeld nach Dachwig im Landkreis Gotha. Sie selbst wohnt in Friedrichsroda – kein Spargelanbaugebiet.

Aber hier hatte im März ein neuer Obststand eines Thüringer Obsthofs geöffnet, berichtet Monika. „Dort erzählte ich, ich würde gern mal Spargel selbst stechen.“ Schnell wurde Kontakt zum Chef hergestellt, „er hat sofort Ja gesagt – ich könne mich da mal ausprobieren“.

„Konnte halbwegs mit den Erntehelfern mithalten“

Gesagt, getan! Ein Termin wurde vereinbart – Gummistiefel an, Spargelstecher in die Hand, Korb unter den Arm, und ab aufs Feld. Dafür hatte sich Monika sogar extra Urlaub genommen. „Am freien Tag wird nicht etwa gefaulenzt. Nein“, schreibt sie. Stattdessen: Rückenschmerzen. „Es ist wirklich sehr anstrengend. Aber ich konnte halbwegs mit den Erntehelfern mithalten“, erzählt Monika. „Zumindest haben sie mich nicht ausgelacht!“

Vorher hatte sie sich noch schnell bei Youtube ein Tutorial angeschaut, wie der Spargel denn gestochen werden muss. Die erste Stange sei aber trotzdem abgebrochen. „Mist. Aber ziemlich zügig hatte ich den Dreh raus.“

Nach einer knappen Stunde war das Körbchen voll – und der Rücken geschafft. Trotzdem hatte Monika großen Spaß. „Tolle Erfahrung gesammelt!“, schreibt sie. Und das Beste kommt ja jetzt erst!

------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------

Frischer Spargel auf den Tisch!

Der frisch geerntete Spargel kommt auf den Tisch! „Und er wird besonders gut schmecken, da selbstgeerntet!“, freut sich Monika. Ihr Lieblingsrezept für ihren Spargel: „selbstverständlich mit Soße Hollandaise, Schnitzel und Kartoffeln.“

Wir wünschen Guten Appetit!