Wetter in Thüringen: Kälte-Schock kommt! Experten halten jetzt sogar DAS für möglich

Das Wetter in Thüringen hat am Ende der Woche eine nicht so ganz so nette Überraschung parat. Es wird wohl noch einmal richtig eisig.
Das Wetter in Thüringen hat am Ende der Woche eine nicht so ganz so nette Überraschung parat. Es wird wohl noch einmal richtig eisig.
Foto: Imago Images/Jacob Schröter, Screenshot: Twitter/Kachelmannwetter

Thüringen. Das Wetter in Thüringen startet die neue Woche genau so trübe, wie die alte Woche aufgehört hat. Doch an dessen Ende könnte sogar noch eine bitterböse Überraschung auf die Bürgerinnen und Bürger in Thüringen warten! Experten haben nun nämlich eine unfassbare Prognose verkündet.

Das Wetter in Thüringen wird die kommende alles andere als heiter, wie die Vorhersage des Deutschen Wetterdienst verrät. Der Meteorologe Jörg Kachelmann aber setzt mit seiner Prognose noch einen oben drauf. Die Menschen in Thüringen müssten dann wohl spätestens am Wochenende wieder ihre dicken Winter-Mäntel auspacken.

Wetter in Thüringen: Schauer und Abkühlung

Die Woche startet durchwachsen. Am Dienstag werden ab dem Mittag vereinzelt Schauer erwartet, im Südosten Thüringen soll es jedoch weitgehend trocken bleiben.

Die Spitzentemperaturen erreichen wie am Vortag bis zu 13 Grad im Tiefland und 9 Grad in den Bergen. In der Nacht zum Mittwoch kann es wieder bis knapp unter den Gefrierpunkt abkühlen. Und zum Ende der Woche scheint das längst vorüber geglaubte Winter-Wetter nochmal alles zu geben.

-------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

-------------

Schnee in Thüringen?!

Jörg Kachelmanns Wetterdienst hat für den betreffenden Zeitraum via Twitter eine Wetterkarte des Europäische Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage veröffentlicht. Tiefblau ist Thüringen dort eingefärbt – und das hat nicht Schönes zu heißen.

Denn während andernorts die ersten Sommergewitter über die Bundesländer ziehen, könnte in Thüringen am Sonntag sogar Schnee fallen! Und das im Mai! (aj, dpa)