Thüringen: Traktor zieht voll beladenen Gülle-Anhänger – dann passiert das Unglück

Thüringen: Unglück während Gülletransport.
Thüringen: Unglück während Gülletransport.
Foto: imago images / Countrypixel

Themar. Richtig Pech - vor allem für die Nase - hatten alle Einwohner, die in und um Kloster Veßra und Themar in Thüringen wohnen.

Eine stinkende Überraschung hatte ein Traktor für die Anwohner in Themar in Thüringen dabei. Der Traktor, der einen mit Gülle beladenen Anhänger zog, verunglückte – und die Gülle lief aus...

Thüringen: Gülle-Transporter umgekippt

Gegen 10.30 Uhr am Dienstagvormittag (5. Mai) verunglückte der Traktor mit einem Gülle-Anhänger am Viadukt auf der Bundesstraße zwischen Kloster Veßra und Themar.

Als der Fahrer den Lastzug hinter einer Doppelkurve beschleunigte, kippte der halb volle Tank des Anhängers um, berichtet die Polizei.

Dabei lief Gülle auf die Straße aus. Diese musste daraufhin gesperrt werden.

------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------

Straße nach Gülle-Unfall gesperrt

Zur Reinigung wurde eine Kehrmaschine eingesetzt. Der Tank-Anhänger war nicht mehr fahrbereit und musste mithilfe eines Krans aufgerichtet werden.

+++ Bodo Ramelow entdeckt Zettel beim Gassigehen und ist entsetzt: „Der Hund hat zum Glück nicht daran geschnüffelt“+++

Die Vollsperrung dauerte mehrere Stunden an. Verletzt habe sich zum Glück aber niemand. (fno)