Thüringen: Ballermann-Party mal anders – so kannst du mit Melanie Müller feiern

Melanie Müller - hier singt sie noch im "Bierkönig" auf Mallorca – am Samstagabend steht sie in Thüringen auf der Bühne. (Archivbild)
Melanie Müller - hier singt sie noch im "Bierkönig" auf Mallorca – am Samstagabend steht sie in Thüringen auf der Bühne. (Archivbild)
Foto: imago images / nicepix.world

Nobitz. Feiern mit vielen anderen? Das ist derzeit eigentlich unmöglich. Wegen der Corona-Pandemie sind auch in Thüringen sämtliche Großveranstaltungen verboten. Im Altenburger Land gibt es am Samstagabend aber eine Alternative!

In Nobitz soll es eine Ballermann-Party beziehungsweise Autodisco geben, bei der alle Abstandsregeln und Hygiene-Maßnahmen eingehalten werden können. Auf dem Gelände im Industriegebiet neben dem Flugplatz könnten bis zu 400 Autos parken, sagte Bürgermeister Hendrik Läbe (SPD).

Thüringen: Autodisco mit Melanie Müller in Nobitz

Unter anderem soll die Schlager-Sängerin Melanie Müller auftreten – die „Dschungelkönigin des Ostens“, wie es vom Veranstalter heißt.

Das Prinzip ist ähnlich wie beim Autokino: Die Besucher fahren mit dem Auto auf den Platz und verteilen sich um eine Bühne. Zwei Gäste pro Wagen sind erlaubt.

Das sind die Regeln bei der Autodisco:

  • du darfst nur mit dem Auto kommen, eventuelle Verdecke müssen geschlossen sein)
  • Teilnahme erst ab 18 Jahre möglich, halte deinen Ausweis bei der Zufahrt bereit
  • du darfst dein Auto während der Veranstaltung nicht verlassen
  • mehr als zwei leute dürfen nicht in einem Auto sitzen
  • während der Veranstaltung kannst du nicht wegfahren – nur im Notfall
  • die Toiletten darfst du „nur im Notfall“ nutzen – unter den aktuellen Hygieneauflagen
  • du musst allen Anweisungen des Sicherheitspersonals folgen

Nötig sei eine Voranmeldung, ohne diese komme man nicht auf das Gelände, so Läbe. „Man kann auch seine eigene Anlage anmachen, über Bluetooth lässt sich eine Verbindung herstellen, so dass die Musik etwa auch übers Handy oder Autoradio übertragen werden kann.“

--------------

Mehr von uns:

--------------

Im Moment gebe es corona-bedingt eine kulturelle Leere. Die Autodisco sei ein Versuch diese Leere zu füllen, so Läbe. Es sei denkbar, regelmäßig eine Autodisco zu ermöglichen.

Ein Ticket (pro Fahrzeug) kostet 20 Euro. Es wird an der Zufahrt gescannt. Hier kannst du es kaufen! (dpa/ck)