Thüringen: Tödlicher Unfall auf Bundesstraße – Mann stirbt noch am Unfallort

Auf der B89 in Thüringen hat es am Dienstag einen tödlichen Unfall gegeben. (Symbolbild)
Auf der B89 in Thüringen hat es am Dienstag einen tödlichen Unfall gegeben. (Symbolbild)
Foto: imago

Bei einem schlimmen Verkehrsunfall in Thüringen am Dienstag ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Unfall passierte auf der Bundesstraße im Kreis Hildburghausen.

Thüringen: Mann gerät in Gegenverkehr – tödlicher Zusammenstoß

Wie die Polizei mitteilte, war der 69-jährige Mann am Dienstagnachmittag auf der B89 in Thüringen unterwegs. Am Abzweig Ehrenberg in Richtung Siegritz passierte dann das Unglück.

Beim Überholen eines Fahrrad-Fahrers geriet der Renault des 69-Jährigen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Opel zusammen, berichtet die Polizei.

----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Corona an Vatertag: Bollerwagen-Tour und Alkohol – DAS ist verboten in Thüringen

Thüringen: Gruseliger Anblick! Dieses Insekt macht sich gerade im Freistaat breit

Coronavirus Thüringen: Mundschutz zum Schwimmen? So reagiert das Gesundheitsministerium

----------------------

Fahrer im Auto eingeklemmt

Der Renault überschlug sich mehrfach, wobei der Fahrer im Auto eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Auto bergen, doch leider verstarb dieser noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Opels kam verletzt ins Krankenhaus. Die Straße musste für die Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt werden.