„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Überraschende Ankündigung! Fans enttäuscht: „Fangen immer früher an“

Bei „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ gibt es Neuigkeiten. (Archivbild)
Bei „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ gibt es Neuigkeiten. (Archivbild)
Foto: imago/Future Image

Es ist kein Geheimnis, dass die Fans von „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ sehnsüchtig auf neue Folgen ihrer Lieblingsserie warten.

Wegen der Corona-Krise gestaltet sich das alles andere als leicht für die Produzenten. Doch jetzt gibt es Neuigkeiten, die für manche Fans aber sehr enttäuschend sind.

Denn das Team von „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ hat sich etwas überlegt, um die Gemüter der wartenden Zuschauer zu beruhigen. Ab Donnerstag, 27. Mai, zeigen die Macher der Serie zur besten Sendezeit nämlich etwas Besonderes.

„In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ haben Überraschung parat

Es sollen Best Of Folgen gezeigt werden, in denen es ein Crossover mit den Stars aus der Sachsenklinik, also aus „In aller Freundschaft“ gibt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Ist ER der neue Serien-Liebling?

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Jetzt wird einiges klar! Deshalb ist Dr. Moreau...

Neuer IaF-Trailer! Aber Fans sind mega enttäuscht – „Ich schalte gar nicht mehr ein“

-------------------------------------

Mit dabei sind unter anderem die Figuren Otto Stein, Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch.

Fans sind nicht alle begeistert

Doch das kommt nicht bei allen Fans gut an. Während sich die meisten darüber freuen und schon ihre Lieblingsepisoden bekannt geben, monieren andere folgendes:

  • „Die Wiederholungen fangen immer früher an. Der Sommer ist Zeit fürs Aufwärmen“
  • „Haben wir doch in den vielen Wiederholungen gesehen“
  • „ Ich freue mich darauf finde es aber schade, das die normale Staffel nicht weitergeht. Denn die war gerade so spannend“

Dass die Wiederholungsfolgen dieses Jahr etwas eher beginnen, liegt in der Corona-Pandemie begründet. Das schreiben auch viele andere User unter die kritischen Kommentare. Die meisten freuen sich einfach auf die Best Of Folgen.

Live-Chats mit den Stars sind möglich

Und das Team von „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ hat sich noch etwas anderes überlegt nach der Sendung: „Es sind Live-Chats auf Instagram mit Darstellern wie Philipp Danne und Luan Gummich direkt im Anschluss an einige Folgen geplant. Die genauen Daten verraten wir rechtzeitig an dieser Stelle“, schreiben die Serien-Macher auf der Homepage des ARD.

Am Donnerstag um 18.50 Uhr geht es in der ARD los. (fb)