Riverboat (MDR) stellt die neuen Gäste vor – wegen IHR flippen die Fans aus

Das Riverboat im MDR empfängt wieder neue Gäste. (Archivbild von vor der Corona-Krise)
Das Riverboat im MDR empfängt wieder neue Gäste. (Archivbild von vor der Corona-Krise)
Foto: obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/MDR/KIRSTEN NIJHOF

Am Freitag ist es wieder soweit, das „Riverboat“ im MDR legt ab und mit ihm zahlreiche spannende Gäste. Doch auf einen Gast freuen sich die Fans jetzt richtig, nachdem die Talksendung die Gästeliste ausposaunt hat.

„Riverboat“: Beliebte Sängerin zu Gast

Ob sie auch lacht, wenn sie in der Talkshow „Riverboat“ des MDR zusammen mit Jörg Kachelmann und Kim Fisher sitzt? Denn auf die Interpretin des Mega-Hits „Die Eine, die immer lacht“ freuen sich die Zuschauer am meisten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Überraschende Ankündigung – Fans enttäuscht: „Fangen immer früher an“

Erfurt: Für Buga 2021 – Neue Urwaldpflanzen kosten Tausende Euro

„Riverboat“: Auf diese Änderung müssen sich die Fans jetzt einstellen

-------------------------------------

Sängerin Kerstin Ott wird zu Gast sein beim Riverboat und die Fans flippen aus.

  • „Schöne, gute Besetzung. Besonders freue ich mich auf Kerstin“
  • „Freue mich schon riesig auf Kerstin Ott“
  • „Schaue Riverboat jede Woche, sind immer interessante Gäste. Dieses Mal freue ich mich auf Kerstin Ott besonders“

Der Tenor ist nahezu einstimmig: Die Sängerin wird sehnsüchtig erwartet.

>>> Riverboat (MDR): Florian Silbereisen gibt intimen Einblick in Privatleben – „Ich hab...“

Neben Kerstin Ott werden auch noch andere Gäste im Riverboat mit Jörg Kachelmann und Kim Fisher plaudern.

Mit dabei sind dieses Mal:

  • Kerstin Ott
  • Die Schwestern Anja und Gerit Kling
  • Joey Kelly und sein Sohn Luke
  • Bettina Wulff
  • Mariella Ahrens
  • Helmfried von Lüttichau
  • Dr. Marion Krakor

Das klingt doch nach einer Erfolgsmischung für die kommende Ausgabe.

>>> Bodo Ramelow will Corona-Lockdown in Thüringen beenden – aber nicht für alle!

Trotzdem bleibt bei vielen Fans ein Wunsch offen: Sie wollen endlich wieder live ins Studio dürfen, damit sie ihre Stars von Nahem sehen können. Wann das der Fall sein wird, ist unklar. (fb)