Thüringen: Stadt will mehr Corona-Tests durchführen – und fordert jetzt DAS vom Land

Thüringen: Um zusätzliche Corona-Tests durchführen zu können, stellt die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg eine Forderung an das Land. (Symbolbild)
Thüringen: Um zusätzliche Corona-Tests durchführen zu können, stellt die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg eine Forderung an das Land. (Symbolbild)
Foto: dpa

Thüringen. Seit der Lockerung der Corona-Maßnahmen findet allmählich ein Weg zurück zur Normalität statt. Allerdings ist das Coronavirus noch keineswegs am Ende. Der Landkreis Greiz in Thüringen will deshalb jetzt mehr Corona-Tests durchführen, um eine erneute Ansteckung der Menschen zu verhindern.

Dafür stellt der Landkreis eine konkrete Forderung an das Land Thüringen.

Thüringen: Stadt will mehr Corona-Tests

Die Sorge in Greiz ist groß, dass sich das Coronavirus wieder stark ausbreitet. Um das zu verhindern, hat die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg einen konkreten Plan. Dafür fordert sie jedoch Unterstützung vom Land.

So sprach sich Schweinsburg am Freitag dafür aus, die Corona-Tests auszuweiten, damit das Infektionsgeschehen nicht neu aufflamme. Dringend notwendig sei, auch die Kontaktpersonen von Infizierten auf das Coronavirus zu testen, wenn sie noch keine Symptome zeigten.

-------------------------

Mehr News aus Thüringen:

Markus Lanz: Als DIESES Thema auf den Tisch kommt, wird Bodo Ramelow deutlich – „Dazu bin ich nicht mehr bereit"

Thüringen: Eskalation in Asylheim – Polizisten fühlen sich im Stich gelassen

Corona in Thüringen: Weitere Lockerungen! Kitas bieten wieder regelmäßige Betreuung an

-------------------------

Landrätin mit klarer Forderung

Dafür werden aber weitere Gelder gebraucht. Schweinsburg forderte das Land schließlich zur Übernahme der Kosten auf.

-------------------------

So viele Corona-Fälle gibt es in Thüringen (Stand 29. Mai):

  • Insgesamt 2.961 Infizierte
  • Jena: 157 Infizierte
  • Eichsfeld: 152 Infizierte
  • Sonneberg: 217 Infizierte
  • Gera: 231 Infizierte
  • Gotha: 297 Infizierte
  • Greiz: 620 Infizierte

-------------------------

Ihr Landkreis, welcher die „Corona-Hochburg“ in Thüringen darstellt, habe diese Woche bereits mit den Corona-Tests beginnen wollen, doch Land und Krankenkassen weigerten sich, die Kosten zu übernehmen. (dpa/nk)