Thüringen: Fahrerflucht nach Unfall! Wie diese Gruppe unterwegs war, ist lebensmüde

Die Polizei steht vor einem Rätsel, bittet um Hinweise. (Symbolfoto)
Die Polizei steht vor einem Rätsel, bittet um Hinweise. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Jan Huebner

Was für ein Irrsinn in Thüringen!

Am Abend von Pfingstsonntag hat sich gegen 20.25 Uhr im Landkreis Eichsfeld (Thüringen) zwischen Kefferhausen und Küllstedt ein kurioser Unfall ereignet. Laut Polizei war das Unfallfahrzeug ein grüner Yamaha-Krad, vermutlich seien drei Personen verletzt worden.

Das Kuriose: Das Krad ist völlig umgebaut worden! Die Vorderachse war zweispurig, und vor dem Lenkrad war ein zweisitziges Sofa angebracht.

++ Zalando in Thüringen: Heftige Vorwürfe gegen den Online-Riesen! Werden Mitarbeiter tatsächlich... ++

Thüringen: Sofa-Krad fährt in Graben, Zeugen beobachten vier Personen

Natürlich hatte dieses „Fahrzeug“ keine Straßenzulassung oder ein amtliches Kennzeichen, deshalb kann der Halter nicht ermittelt werden. Das Krad war aus Richtung Kefferhausen in Richtung Küllstedt unterwegs gewesen, als es aus ungeklärter Ursache in den rechten Straßengraben gefahren war.

Laut Zeugen waren vier Personen an der Unfallstelle. Als die Polizei am Ort eingetroffen war, ist allerdings nur einer der Unfallbeteiligten angetroffen worden.

--------------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Corona in Thüringen: Neue Infektionen an Schulen ++ Polizei meldet Tausende Verstöße gegen Auflagen ++

++ Thüringen: Zwei heftige Unfälle an gleicher Kreuzung – doch DIESES Detail verwundert die Polizei ++

++ Thüringen: Junge (10) legt 47 Brände in Kirche – Sein Motiv ist grotesk ++

--------------------------

Jetzt bitten die Ermittler um Hilfe. Wer kann Angaben zum Fahrzeughalter oder -fahrer machen? Die Polizei Heiligenstadt bittet unter 03606 6510 um Hinweise. (mg)