Thüringen: Mann schlägt Ehefrau mit Baseballschläger – auch ihr Kind ist in der Wohnung

Mit einem Baseballschläger hat ein betrunkener Mann in Gotha nach Polizeiangaben seine Ehefrau geschlagen und verletzt. (Symbolbild)
Mit einem Baseballschläger hat ein betrunkener Mann in Gotha nach Polizeiangaben seine Ehefrau geschlagen und verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / photothek

Gotha. Brutale Tat in Gotha (Thüringen)! Die Polizei wurde am frühen Morgen in die Clara-Zetkin-Straße gerufen.

In der betroffenen Wohnung trafen die Beamten aus Thüringen auf einen Mann, dessen verletzte Ehefrau sowie auf deren gemeinsames Kleinkind, wie die Polizei Thüringen berichtet.

Thüringen: Ehemann greift Frau mit Baseballschläger an

Der betrunkene Mann hatte vorher mit einem Baseballschläger auf seine Frau eingeprügelt – laut Polizei offenbar grundlos. Dadurch wurde die 27-jährige Frau am Kopf verletzt, zum Glück allerdings nur leicht.

Der 28-Jährige hatte mehr als ein Promille intus und kam in Gewahrsam. Seine verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, ist inzwischen aber schon wieder draußen. Das kleine Kind kam bei seiner Tante unter. Inwiefern es die Tat mitbekommen hat, ist unklar.

-------------

Mehr News aus Thüringen:

-------------

Die Polizei Thüringen ermittelt gegen den Mann aus Gotha wegen gefährlicher Körperverletzung. Zudem soll er ein mehrtägiges Kontaktverbot erhalten, wie eine Polizeisprecherin auf dpa-Anfrage sagte.

Frau kann einstweilige Verfügung erwirken

Wünsche sie das, könne die Ehefrau diesen Zeitraum nutzen, um bei Gericht eine sogenannte einstweilige Verfügung gegen den Mann einzuholen. Damit könnte dem 28-Jährigen etwa der Kontakt zur Familie verboten werden.

Hinweis: Für Frauen in Krisensituationen - wie häusliche Gewalt, Stalking oder auch Mobbing - gibt es ein bundesweites Hilfetelefon. Unter der kostenlosen Notrufnummer 08000 116 016 stehen betroffenen Frauen ab rund um die Uhr kompetente Ansprechpartnerinnen bei allen Fragen zur Seite. (ck)