Thüringen: Zwei Mädchen schleichen sich auf Pferdekoppel – sie haben einen fiesen Plan

Foto: imago images / Jochen Tack

Sulza. Das sich junge Mädchen für Pferde begeistern, ist ein altbekanntes Klischee. Doch diese beiden Pferdeliebhaberinnen aus Thüringen gingen dabei einen Schritt zu weit.

In Sulza im Saale-Holzland-Kreis (Thüringen) begaben sich die beiden Mädchen, die auf zehn und zwölf Jahre geschätzt werden, am Sonntagnachmittag auf eine Pferdekoppel im Stadtteil Rutha – mit einem völlig verrückten Plan.

Thüringen: Mädchen „stehlen“ zwei Pferde von einer Koppel

Den zwei Mädchen gelang es tatsächlich, eine Stute und ein Fohlen von der Koppel zu „stehlen“. Gemeinsam mit den Pferden machten sich die beiden dann auf den Weg in Richtung Maua (Jena).

+++ Wetter in Thüringen: Nächstes Gewitter rollt heran! Kommt es jetzt noch heftiger? +++

Auf der Straße dorthin bemerkte sie jedoch ein ortsansässiger Bauer. Der sprach die Mädchen auf ihre Pferde an. Daraufhin sprangen die beiden Pferdediebinnen auf ihre mitgeführten Fahrräder und suchten schnell das Weite. Die entwendeten Tiere konnten wohlbehalten auf ihre Koppel zurückgeführt werden.

-----------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------

Aus welchem Grund die Mädchen die beiden Pferde „entführt“ haben, ist noch nicht bekannt. (at)