Thüringen: Skoda-Fahrer kracht ungebremst in Auto – ein Schwerverletzter

Schwerer Unfall in Bad Berka in Thüringen!
Schwerer Unfall in Bad Berka in Thüringen!
Foto: Stefan Eberhardt

Bad Berka. Schwerer Unfall in Bad Berka (Thüringen)!

Ein 35 Jahre alter Skoda-Fahrer ist nach ersten Erkenntnissen ungebremst in ein anderes Auto gekracht, das verkehrsbedingt in Bad Berka (Thüringen) anhalten musste. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt.

Thüringen: Schwerer Unfall am Mittwochnachmittag

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16 Uhr in der Blankenhainer Straße, Abzweig Parkstraße. Der 35-Jährige sei ungebremst in einen Citroen C2 gekracht, der gerade anhielt, um sogleich in die Parkstraße abzubiegen.

+++Erfurt: Autofahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei – doch das ist noch nicht alles+++

Durch den Aufprall sei der Citroen 12 Meter nach vorne geschoben worden. Sowohl die Fahrerin des Wagens als auch ihre elfjährige Enkelin wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Den Fahrer des Skodas habe es schwerer erwischt.

------------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------------

35-Jähriger schwer verletzt

Demnach soll er nicht angeschnallt gewesen sein, als er in den Wagen krachte. Rettungswagen und Notarzt mussten ausrücken, um die Verletzten in die Klinik nach Blankenhain zu bringen.

Die B85 war für etwa eine Stunde einseitig gesperrt.

Und noch einen schlimmen Unfall hat es in Thüringen gegeben. Dabei ist ein Motorradfahrer verstorben. Was passiert ist, liest du HIER. (abr)