Wetter in Thüringen: Meteorologen warnen vor diesen drei Wetterphänomenen

Wetter in Thüringen: Unwetter im Anmarsch! (Symbolbild)
Wetter in Thüringen: Unwetter im Anmarsch! (Symbolbild)
Foto: imago images / Karina Hessland

Erfurt. Am Samstagnachmittag und Abend bleiben die Wolken genau da, wo sie sind: Am Himmel über Thüringen!

Doch das ist nicht das einzige finstere, was der Deutsche Wetterdienst (DWD) über das Wetter in Thüringen zu berichten hat. Die Vorhersage des vergangenen Wochenendes liest sich fast wie die Ankündigung des Weltuntergangs...

Wetter in Thüringen: Wechselnd bewölkt, Schauer, Gewitter und mehr am Wochenende

Denn je später der Tag, umso häufiger fällt am Samstag der Regen. Und umso mehr: Der Starkregen bringt bis zu 25 Liter pro Quadratmeter mit sich. Örtlich seien sogar bis zu 40 Liter pro Quadratmeter drin.

Das ist nicht alles: Der DWD warnt außerdem vor hohen UV-Werten in Ostthüringen. Mancherorts fallen außerdem Hagelkörner vom Himmel, und am Samstagabend kommen noch teils heftige Gewitter in Thüringen dazu.

Meteorologen warnen vor unwetterartigem Gewitter

Örtlich warnen die Experten vor „unwetterartigem“ Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel. Das Ganze bei 25 bis 30 Grad Celsius.

In der Nacht klingen die Unwetter bei etwa 18 Grad zwar ab. Doch am Sonntag geht es ähnlich weiter: Die Experten sagen wechselnde Bewölkung mit Schauern und Gewittern voraus. Höchstwerte: Zwischen 21 und 25 Grad im Bergland, 25 bis 28 Grad im restlichen Freistaat.

--------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Erfurt: Wahlfälschung? Kemmerich drohen Ermittlungen!

Riverboat: Birgit Schrowange schießt gegen öffentlich-rechtliche Sender – „da hab ich schon anderes gehört!“

Thüringen: Kinder wandern an der Hohen Schrecke – als sie das entdecken, rufen sie sofort die Polizei

--------------------

Auch in der Nacht zum Montag regnet es vielerorts weiter. Gebietsweise könnte es aber auch den ganzen Tag über trocken bleiben, schreiben die Experten.

Himmel bleibt bewölkt, Regenschauer möglich

Der Himmel bleibt dabei bewölkt – und auch am Dienstag verdecken sie mal wieder den Himmel. Es scheint, als seien die Wolken gekommen, um zu bleiben.

Schlechte Nachrichten für alle Sonnenanbeter – doch der Regen hat auch eine gute Seite: die Pflanzenwelt im Freistaat freuen sich über jeden Tropfen Wasser.

+++Flughafen Erfurt hat wieder geöffnet: Diese Ziele werden jetzt angesteuert+++

Erst kürzlich sorgte übrigens ein Wetterphänomen in Erfurt für Aufsehen. Jemand glaubte nämlich, tatsächlich einen Tornado über der Stadt zu sehen. Das Bild und die Einschätzungen der Experten liest du HIER. (vh)