„In aller Freundschaft“: Sommerpause beginnt – und die Fans wollen DAS sehen

Die Serienmacher von „In aller Freundschaft“ zeigen un alte Folgen in der Sommerpause.
Die Serienmacher von „In aller Freundschaft“ zeigen un alte Folgen in der Sommerpause.
Foto: imago/STAR-MEDIA

Nach der Corona-Zwangspause kommt jetzt die Sommerpause bei der Serie „In aller Freundschaft“. Und in guter alter Tradition werden dann Wiederholungen anstatt neuer Folge gezeigt.

So auch in diesem Sommer. Die Macher von „In aller Freundschaft“ haben nun die erste Episode der Arzt-Serie in der Sommerpause angekündigt. Doch mit den Reaktionen der Fans haben sie vermutlich nicht gerechnet.

„In aller Freunschaft“- Fans haben speziellen Wunsch für Sommerpause

Denn die freuen sich zwar schon über die Episode und versuchen sich auch daran zu erinnern, wie die Episode denn nochmal genau ablief.

Doch viele Fans wünschen sich etwas ganz Bestimmtes – anstatt der angekündigten Folgen.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Eine Zuschauerin etwa hat eine Bitte an die Serienmacher. „Wäre schön, wenn nur die alten Folgen in der Sommerpause zu sehen wären – und nicht immer die Folgen vom vergangenen Jahr. Die kennt man doch alle“, schreibt sie als Reaktion auf die Ankündigung.

Eine andere Zuschauerin sieht das genauso und wünscht sich sehr gerne mal die richtig alten Folgen anstatt die aus der Vorsaison.

>>> „In aller Freundschaft“ (ARD) geht in die Sommerpause – Fans nach letzter Folge geschockt: „Verletzung an Körper und Seele“

Serienmacher reagieren auf Wünsche der Fans

Die Macher von „In aller Freundschaft“ haben auf die Wünsche geantwortet und direkt mal das gesamte Sommerpausen-Programm online gestellt.

--------------------------------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ - Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ - Die Krankenschwestern (2018)

-----------------------------------------------------

Dazu schreiben sie: „Es ist in diesem Jahr eine gute Mischung!“ Gleichzeitig sagen sie aber auch, dass sie die Wünsche nach ganz alten Folgen weitergeben werden an die Programmmacher.

>>> „In aller Freundschaft“ bekommt neue Ärzte! Doch sie sollen keine Schauspieler sein...

Ob diese den Wunsch dann nächstes Jahr wirklich aufgreifen? Dafür müssen sich die Fans noch lange gedulden. (fb)