A4: Bittere Bilanz! Hunderte Raser gestoppt – Dutzende müssen Führerschein abgegeben

In Thüringen wurden Hunderte Raser auf der A4 erwischt. (Symbolbild)
In Thüringen wurden Hunderte Raser auf der A4 erwischt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Wandersleben. Auf der A4 hat die Polizei in Thüringen Dutzende Autofahrer beim Rasen erwischt. Vielen von ihnen drohen nun harte Strafen.

Mehr als 3000 Autos sind auf der A4 bei Wandersleben kontrolliert worden, 145 Autofahrer müssen entweder mit hohen Geldstrafen oder sogar dem Entzug des Führerscheins rechnen.

Polizei ertappt auf A4 Hunderte Autofahrer beim Rasen

Ihnen werden massive Geschwindigkeitsüberschreitungen vorgeworfen, wie die Autobahnpolizei am Donnerstag mitteilte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Corona-Hotspot Greiz: Klinik-Mitarbeiter schildern erschreckende Szenen – „Patienten sind durchgedreht“

Thüringen: Meilenstein in der Tierhaltung! DAS soll es zukünftig nicht mehr geben

Riverboat: Max Giesinger offen über Rückschläge – „Immer wieder...“

-------------------------------------

Deren Angaben zufolge hatten am Mittwoch innerhalb von zwei Stunden mehr als 3000 Fahrzeuge die Kontrollstelle auf der A4 in Richtung Dresden passiert, von denen 275 wesentlich zu schnell unterwegs gewesen seien.

Hunderte Fahrer waren viel zu schnell unterwegs

Den rasantesten Fahrer blitzten die Beamten bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 Kilometern in der Stunde mit 183 Sachen. (fb/dpa)