Thüringen: Kleintransporter zerlegt es auf der A38 komplett, weil er DAS nicht beachtet hat

Der Mercedes-Transporter verkeilte in der Leitplanke auf der A38 in Thüringen.
Der Mercedes-Transporter verkeilte in der Leitplanke auf der A38 in Thüringen.
Foto: Thüringer Polizei

Heilbad Heiligenstadt. Zurück blieb nur einvöllig demoliertes Fahrzeug...

Auf der A38 in Thüringen hat es am Donnerstagabend ordentlich gescheppert. Bei einem Regenschauer krachte eine Kleintransporter zwischen den Anschlussstellen Heilbad Heiligenstadt und Arenshausen in die Mittelleitplanke.

Thüringen: DAS wurde dem Fahrer zum Verhängnis

Die Polizei geht davon aus, dass der 49-Jährige seine Geschwindigkeit nicht der Witterung und den Straßenverhältnissen angepasst hatte. Gegen 21:45 Uhr war Mercedes-Fahrer in Richtung Göttingen gefahren.

Beim Bremsen habe der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und schleuderte in die Mittelleitplanke, so die Autobahnpolizei.

_____________

Mehr Themen aus Thüringen:

Wetter in Thüringen: Meteorologen warnen vor gleich drei Wetterphänomenen am Wochenende

Hund völlig verwahrlost gefunden – vor Ort bietet sich der Polizei Thüringen ein tragisches Bild

A4: Bittere Bilanz! Hunderte Raser gestoppt – Dutzende müssen Führerschein abgegeben

_____________

Kleintransporter verkeilt sich in Mittelleitplanke

Bei dem Unfall zog sich der Mann schwere Verletzungen zu, die anschließend im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Gegen 01:30 Uhr in der Nacht zu Freitag waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen und der Kleintransporter abgeschleppt, der sich in der Mittelleitplanke durch die Wucht des Aufpralls verkeilt hatte. (red)