Thüringen: Mann will Ruhestörung melden – plötzlich wird er verprügelt

Ein Mann wurde plötzlich verprügelt. (Symbolbild)
Ein Mann wurde plötzlich verprügelt. (Symbolbild)
Foto: imago images /photothek

Meuselwitz. In Thüringen ist es am frühen Samstagmorgen zu einem gewalttätigen Zwischenfall gekommen.

Ein Mann (19) hatte bei der Polizei Thüringen eine Ruhestörung gemeldet und wollte diese auch mit seinem Smartphone im Video festhalten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Thüringen: Irrer Vorschlag von Minister Tiefensee – SO will er die Wirtschaft nach Corona wieder ankurbeln

Thüringen: Mann sieht plötzlich DIESE Tiere am Straßenrand – und kann es kaum fassen

Karstadt Kaufhof: Kehrtwende! Diese Filiale in Thüringen macht doch nicht dicht

„Tierärztin Dr. Mertens“ im Erfurter Zoo: Überraschende Nachricht verändert alles!

-------------------------------------

Der Verursacher des Lärms fand das alles andere als lustig. Er sprach den 19-Jährigen und bat ihn darum, das Video zu löschen.

19-Jähriger wird mit Faust ins Gesicht geschlagen

Als der 19-Jährige dieser Bitte nach eigenen Angaben auch nachkam, schlug der Lärmverursacher ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

>>> „In aller Freundschaft“: Dieser Star kommt zurück – Fans können es kaum fassen

Verletzt wurde er nur ein bisschen, es musste kein Arzt hinzugezogen werden.

Eine Nahbereichsfahndung nach dem Täter blieb ohne Erfolg. (fb)