Thüringen: Irres Himmels-Phänomen über dem Freistaat – das steckt dahinter

Dieses Wetterphänomen war am Wochenende in Thüringen am Abendhimmel zu sehen.
Dieses Wetterphänomen war am Wochenende in Thüringen am Abendhimmel zu sehen.
Foto: Stefan Eberhardt - medien-partner.net

Blankenhain. Sind dir am Sonntagabend auch diese seltsam leuchtenden Wolkenformationen am Nachthimmel über Thüringen aufgefallen?

Nicht nur für die Menschen in Thüringen war diese Himmelserscheinung mysteriös – auch den Experten gibt sie noch immer ein Rätsel auf.

Thüringen: Bizarre Wolken am Nachthimmel über dem Freistaat

Laut den Meteorologen von „Kachelmannwetter“ handelt es sich um Leuchtende Nachtwolken. Sie treten in großen Höhen auf und sind bei klarem Nachthimmel am Nordhorizont zu sehen.

Damit sie am Himmel leuchten, müssen einige Bedingungen passen:

  • Es muss bereits dämmern
  • Sie muss zwischen 6 und 16 Grad am Horizont stehen
  • Die Wolken müssen auf einer Höhe zwischen 81 und 85 Kilometern über der Erde stehen

So entstehen leuchtende Nachtwolken

Die Sonne ist für uns auf der Erde dann zwar schon untergegangen, sie strahlt allerdings noch immer die Wolken auf dieser bestimmten Höhe an.

+++ Kindergarten schließt Jungen für zwei Wochen aus – Grund macht Mutter (27) fassungslos +++

Das sorgt dafür, dass sie silbrig bis leicht gelblich glänzen. Für uns in Thüringen sieht es aus, als würden sie leuchten. Und genau das zaubert diese mysteriöse Stimmung an den Nachthimmel!

Dieses Detail gibt Forschenden ein Rätsel auf

Wie die Leuchtenden Nachtwolken genau entstehen, können Forscher noch nicht vollständig erklären. Sie bilden sich weit oberhalb der Troposphäre, also deutlich über dem Bereich, in dem sich das Wettergeschehen abspielt.

+++ Thüringen: Polizei löst Gartenparty auf – wer dort zusammen saß, ist richtig übel +++

Fest steht, dass sich die Wolken nur dann bilden, wenn die Temperatur in dieser Höhe besonders niedrig ist. Das Besondere an ihnen: Sie bestehen aus Eiskristallen! Doch woran diese sich ablagern, wissen die Experten nicht sicher.

Möglicherweise bestehen sie aus Material, dass beim Verglühen von Meteoren freigesetzt wird.

So kannst du die Leuchtenden Wolken über Thüringen beobachten!

Du möchtest die Wolken auch über Thüringen sehen? Die Chancen stehen gut, dass du sie im Juli noch einmal beobachten kannst.

------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Erfurt: Diese Quote sorgt jetzt für Zoff im Landtag – „Ich habe Bedenken“

Thüringen: Mann sieht plötzlich DIESE Tiere bei Autofahrt – und kann es kaum fassen

„Riverboat“: Jörg Kachelmann mit emotionaler Botschaft – „Ich bin froh, dass...“

------------------

Mit ein bisschen Glück leuchten sie in den Wochen um die Sommersonnenwende am Himmel. Gleich nach dem Sonnenuntergang, wenn die Dunkelheit Einzug erhält, sind sie am besten zu sehen.

Am besten sind sie außerhalb der Großstädte zu beobachten, denn dort die ist Lichtverschmutzung laut den Experten von „Kachelmannwetter“ niedriger. (vh)