Thüringen: Wie dreist! Kinder kehren zu ihrem Obstgarten zurück – doch dann sind sie tieftraurig

Thüringen: Schock auf der Kinderobstwiese in Mühlhausen. (Symbolbild)
Thüringen: Schock auf der Kinderobstwiese in Mühlhausen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Mühlhausen. Der Anblick ihrer Obstwiese in Mühlhausen (Thüringen) dürfte für traurige Kindergesichter gesorgt haben...

Im Kinderobstgarten am Mühlhäuser Schwanenteich in Thüringen können die Kleinen nicht nur in den Obstanbau hineinschnuppern, sondern auch die Vielfalt der heimischen Sorten kennenlernen. Eigentlich.

Denn diese Vielfalt ist laut der „Thüringer Allgemeinen“ vor kurzem drastisch reduziert worden.

Thüringen: Schock im Kinderobstgarten

Mühsam sei es zu Beginn gewesen, die alten Baumsorten großzuziehen. Unbekannte wussten diese Anstrengungen anscheinend nicht zu würdigen.

Ende vergangener Woche seien vier Bäume und zwei Sträucher ausgegraben und entwendet worden, berichtet Andreas Lindner, Obstgärtner und Treuhänder der Stiftung, die den Kinderobstgarten betreut.

+++ Erfurt: Bombendrohung! +++ Stadt lässt Gericht räumen +++

Jetzt fehlen Pfirsich-, Aprikosen- und Birnenbäume, die als Unterlage für die Veredelung vorgesehen waren.

Bäume für die Veredelung fehlen im Kinderobstgarten

Ein schwacher Trost: „Ein fünfter Baum wehrte sich mit seiner Pfahlwurzel erfolgreich gegen die kriminelle Energie.“ Wer dahinter steckt, ist bislang unklar.

-----------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Corona-Soforthilfen auf dem Prüfstand – „Jeder soll wissen, dass wir...“

„In aller Freundschaft“: Fans ganz nostalgisch – „Wären für mich das Traumpaar“

Corona in Thüringen: Schulen und Kitas auch in den Ferien offen – aus diesem Grund

-----------------

Das ist die Kinderobststiftung aus Mühlhausen (Thüringen)

Betreut wird der Kinderobstgarten in Mühlhausen durch die Kinderobststiftung. Ihr Ziel ist es laut der Website der Stiftung, den „Kindern heimisches Obst als Pausenessen zu schenken und einen Beitrag zum Erhalt wertvoller alter Obstsorten zu leisten“.

-----------------

So funktioniert der Kinderobstgarten in Mühlhausen

  • Die Kinderobststiftung richtet kommunale Kinderobstgärten ein, in denen vielfältiges heimisches Obst in Bioqualität gesund produziert wird
  • In den Kinderobstgärten können Groß und Klein die heimische Obstvielfalt, in Arten und Sorten, Formen und Farben, kennenlernen und durch das Jahr hindurch beobachten und probieren
  • Reifes Obst wird geerntet und an die nahegelegenen Kindergärten und Grundschulen verschenkt

-----------------

+++ Thüringen: Tödlicher Crash auf Landstraße – Frau (50) stirbt +++

So wolle die Stiftung „nachhaltig für eine schöne Zukunft wirken und Menschengenerationen und Baumgenerationen zusammenbringen“. Doch immer wieder komme es zu Diebstählen auf dem Gelände. Die ganze Geschichte liest du in der „Thüringer Allgemeinen“ >>>>>