Thüringen: Angler steht am Ufer – und macht einen gefährlichen Fund

Ein Angler entdeckte in Thüringen etwas Gefährliches. (Symbolbild)
Ein Angler entdeckte in Thüringen etwas Gefährliches. (Symbolbild)
Foto: imago images

Gleich zwei Grusel-Funde am Montag in Thüringen!

Ein Angler staunte nicht schlecht, als er seine Angel gegen 15.30 Uhr in die Emse bei Schwarzhausen (Thüringen) auswarf. Denn plötzlich wähnte er sich in großer Gefahr.

Thüringen: Angler macht erschreckenden Fund am Flussufer

Wenige Meter entfernt von ihm entdeckte er eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. Den gefährlichen Fund meldete er umgehend bei der Polizei Gotha.

Nicht der erste Munitionsfund, der die Beamten aus Gotha an diesem Tag beschäftigte. Rund zwei Stunden zuvor gab die Feuerwehr Ohrdruf bekannt, dass bei Bauarbeiten im Schwimmbad in Wölfis augenscheinlich eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde.

------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Parken am Flughafen Leipzig: So viel solltest du höchstens pro Woche zahlen!

Thüringen: Einfach dreist! Kinder kehren zu ihrem Obstgarten zurück – und machen einen traurigen Fund

Corona in Thüringen: Schulen und Kitas auch in den Ferien offen – aus diesem Grund

------------------

In beiden Fällen kamen die Experten vom Kampfmittelräumdienst zum Einsatz, der die Granaten zur kontrollierten Sprengung zu einem Sprengplatz brachten. (vh)