Hund fängt laut an zu bellen – und rettet seiner Familie so das Leben!

Ein Hund hat seiner Familie in Thüringen das Leben gerettet. (Symbolbild)
Ein Hund hat seiner Familie in Thüringen das Leben gerettet. (Symbolbild)
Foto: dpa

Haynrode. Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Haynrode in Thüringen hat ein Hund seiner Familie das Leben gerettet.

Denn der Hund hat am Mittwochmorgen laut gebellt, nachdem der Brand ausgebrochen war.

Hund warnt Familie vor Brand und rettet so Leben

Dadurch wurde die Familie geweckt und konnte selbstständig das Haus verlassen, bevor die Feuerwehr eintraf.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund: Labrador an Tor gefesselt – Besitzer hinterlässt DIESE erschreckende Nachricht

Hund: Fahrradfahrer fährt an Schäferhund vorbei – der beißt zu

-------------------------------------

Die Familienmitglieder haben alle eine Rauchvergiftung erlitten, sind aber ansonsten unversehrt. Den Hund, ein Meerschweinchen und ein Kaninchen konnten die Brandbekämpfer noch aus den Flammen retten.

>>> Hund biss Frau tot: Tierschützer fordern jetzt DAS von Haltern in Thüringen

Auslöser soll im Keller liegen

Auslöser für den Brand soll ein technischer Defekt im Keller gewesen sein. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt, das Haus ist vorerst unbewohnbar.

>>> MDR-Zuschauer schaltet zufällig ein und ist entsetzt: „Ich glaube es nicht...“

Laut der Thüringer Allgemeine steht die Familie vor dem Nichts. Doch die Gemeinde hat schnell reagiert und zu Spenden aufgerufen. In kürzester Zeit sind bereits viele wichtige Dinge wie Kleidung und auch Geld zusammengekommen. Außerdem kann die Familie vorübergehend im Pfarrhaus einziehen, bis klar ist, ob sie zurück können.

Wie hilfsbereit die Menschen in Haynrode waren, liest du hier. (fb)