Thüringen: Auto erfasst Radfahrer – Mann stirbt noch am Unfallort

Schwerer Unfall in Thüringen! Ein Radfahrer verstarb noch am Unfallort (Symbolbild).
Schwerer Unfall in Thüringen! Ein Radfahrer verstarb noch am Unfallort (Symbolbild).
Foto: imago images/MadienServiceMüller

Breitenworbis. Schrecklicher Unfall in Breitenworbis (Thüringen)!

Ein Auto hat einen Radfahrer erfasst. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Thüringen: Tödlicher Unfall – Radfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Wie die Polizei berichtet, war der 59 Jahre alte Fahrradfahrer am späten Dienstagabend in Breitenworbis (Thüringen) unterwegs. Dort wollte er von einem Feldwerg auf eine Straße wechseln. Dabei kam es zum tödlichen Unglück.

-----------------------------

Mehr aus Thüringen:

Corona in Thüringen: Neue Verordnung! DAS gilt ab Donnerstag im Freistaat

Thüringen: Auffällige Kleidung und Tattoos – Polizei sucht nach DIESER Frau

Thüringen: HIV-positiver Mann aus Gera soll Freund vergewaltigt haben – vor Gericht folgt die Wende

------------------------------

Straße stundenlang gesperrt

Denn noch beim Wechsel wurde der Radfahrer laut Polizei von einem Auto erfasst. Für den 59-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Vier Stunden lang war die Straße von Breitenworbis nach Haynrode gesperrt. (abr mit dpa)