„In aller Freundschaft“: Dieser Fan-Liebling kehrt zurück! Zuschauer außer sich: „Endlich!“

In den neuen „In aller Freundschaft“-Folgen gibt es ein Wiedersehen mit einer beliebten Darstellerin.
In den neuen „In aller Freundschaft“-Folgen gibt es ein Wiedersehen mit einer beliebten Darstellerin.
Foto: MDR/ Rudolf K.Wernicke; Montage Thüringen24

Endlich ein glückliches Wiedersehen bei „In aller Freundschaft“! Für die Fans ein Grund zu großer Freude.

Ein bekannter und beliebter Charakter gibt sich die Ehre, in die alte Wirkungsstätte - die Sachsenklinik - zurückzukehren. Und die „In aller Freundschaft“-Schauspielerin freut sich mindestens genauso so sehr über das Comeback wie die Fans.

„In aller Freundschaft“: Serien-Urgestein kehrt zurück

Sie ist ein „In aller Freundschaft“-Urgestein, trotzdem müssen Fans immer mal wieder auf die Darstellerin verzichten. Doch jetzt steht Claudia Wenzel nach langer Zeit endlich wieder für „In aller Freundschaft“ vor der Kamera!

Und die 60-Jährige könnte selbst nicht glücklicher sein, wieder für die ARD-Serie zu drehen.

--------------------------------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ - Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ - Die Krankenschwestern (2018)

-----------------------------------------------------

Bei Facebook postet Claudia Wenzel stolz die Drehbücher und gibt damit damit auch direkt Preis, wann genau sie wieder in der Sachsenklinik vor Ort sein wird.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Roy Peter Link meldet sich endlich wieder zurück – und zeigt sich mit völlig neuem Look +++

„In aller Freundschaft“: In diesen Folgen kannst du die Schauspielerin sehen

Es handelt sich um die Folgen 913 und 914 mit den Titeln: „Blick in den Abgrund“ und „Falsche Spur“ – klingt spannend!

Kein Wunder, dass Claudia Wenzel selbst ganz euphorisch schreibt: „Es geht wieder LOS! Erste Arbeit nach Corona! Erst Arbeit nach 5 Monaten! Vera Bader kommt! Das ist einfach schööööööön!“

Der Hashtag „glücklich“ unterstreicht die positiven Gefühle der Darstellerin. Und auch die Fans teilen ihre Begeisterung in den Kommentaren mit „Endlich“ und „yeah“.

------------------------------

Mehr zu „In aller Freundschaft“:

„In aller Freundschaft“ (ARD): Fans sind sich einig: „Wären für mich das Traumpaar“

„In aller Freundschaft“-Star taucht plötzlich in bekannter ARD-Produktion auf! „Die Rolle passte gut zu ihr“

„In aller Freundschaft“ (ARD): Fans sind sich einig: „Wären für mich das Traumpaar“

------------------------------

Aktuell strahlt das ARD jeden Dienstag Wiederholungen von „In aller Freundschaft“ aus, die du auch in der ARD-Mediathek nachschauen kannst. Aber mit dieser Ankündigung fällt das Warten auf neue Episoden aus der Sachsenklinik doch gleich leichter.

+++ „In aller Freundschaft“: Schauspielerin macht persönliches Geständnis – „Hatte keine Kraft mehr“ +++

Die Wartezeit kannst du dir natürlich auch mit anderen „In aller Freundschaft“-Themen verkürzen. So gab Claudia Wenzel auch jüngst etwas über ihr ganz privates Liebesleben preis. Den Link dazu findest du >>>hier. (kv)