dm in Thüringen: Feuerwehr räumt Drogerie! Kunden gehen einkaufen – als sie plötzlich DAS bemerken

In einem dm in Thüringen gab es einen größeren Feuerwehreinsatz.
In einem dm in Thüringen gab es einen größeren Feuerwehreinsatz.
Foto: imago images / Future Image; Feuerwehr Gera

Gera. Große Aufregung bei einem dm in Gera (Thüringen)!

Am Samstagmittag waren mehrere Kunden gerade in dem Geschäft einkaufen, als sie plötzlich einen ungewöhnlichen Geruch wahrnahmen. Ein Kunde äußerte darauf einen gefährlichen Verdacht – der veranlasste die Feuerwehr den dm in Thüringen zu räumen.

dm in Thüringen: Feuerwehr räumt dm

Dutzende Feuerwehrmänner und mehrere Fahrzeuge standen auf dem kleinen Parkbereich vor dem dm auf der Dornaer Straße in Gera. Der Laden ist kurz zuvor geräumt worden, rotes Flatterband versperrt den Eingang. Was war passiert?

--------------------

Das ist dm:

  • Der Drogeriemarkt betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland...
  • ...und weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

--------------------

Ein paar Kunden in dem Laden war ein ungewöhnlicher Geruch aufgefallen. Einer von ihnen äußerte daraufhin den Verdacht, es könnte sich um Ammoniak handeln. Sofort riefen die Mitarbeiter die Feuerwehr.

Die räumte den dm unverzüglich und begann mit der Lageerkundung. Wie der Einsatzleiter gegenüber Thüringen24 mitteilte, habe sich der Ammoniak-Verdacht nach Messungen jedoch nicht bestätigt. Auch die überprüfte Klimaanlage sei nicht für den Geruch verantwortlich gewesen.

Ursprung nicht endgültig zu klären

Die Feuerwehr konnte nicht endgültig klären, was den Geruch verursacht hatte. Im Verdacht stehen auch die Drucker an den Foto-Stationen.

---------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Er filmt die schönsten Sehenswürdigkeiten von oben – das sind seine Geheimtipps

Thüringen: Rassismus-Problem bei der Polizei? Zahlen zeigen, dass...

Thüringen: Elektriker will Glühbirne wechseln – plötzlich wird er attackiert

---------------------

Das Geschäft wurde sicherheitshalber gelüftet und nach einer erneuten Messung wurde der Einsatz beendet. Für den restlichen Samstag soll der dm weiter geschlossen bleiben. Am Montag werde ein Techniker noch einmal die Druckeranlagen überprüfen.